NORMRISK Health: Hintergrund

Normale Darstellung (Nur-Text-Version ausschalten)
Sie sind hier:

Business & Solutions

Medizinische Risikoprüfung - Munich Re

Hintergrund

NORMRISK Health

Die medizinische Risikoprüfung der privaten Krankenversicherer steht zunehmend im Blickfeld von Politik und Regulierungsbehörden. Versicherer, die Antragsteller ablehnen oder Ansprüche aufgrund von Ausschlüssen oder Vorerkrankungen zurückweisen, müssen ihre Entscheidung nachvollziehbar und schlüssig begründen können.

Unternehmen, die sich dieser Herausforderung erfolgreich stellen, heben sich positiv vom Wettbewerb ab. Ein Versicherer, der auch erhöhte Risiken versichert, beweist besondere Lösungskompetenz und Kundenorientierung – Eigenschaften, die vor allem in der Krankenvollversicherung und bei öffentlich-privaten Partnerschaften hoch im Kurs stehen.

Als skalierbare Plattform für das Erfassen, Beurteilen und Verwalten von medizinischen Antragsdaten ist NORMRISK Health die zentrale Wissensbasis für Ihr Unternehmen. Es klassifiziert Krankheitsbilder nach den weltweit gebräuchlichen ICD-9- und ICD-10- Codes der Weltgesundheitsorganisation und schafft damit die Grundlage für sachgerechte und nachvollziehbare Entscheidungen. Spielend bewältigt das System selbst große Datenmengen aus umfangreichen Krankenversicherungsbeständen.

Kontakt


Hauptmenü
Service Menü
Barrierefreiheit

Hinweis


Diese Publikation bieten wir exklusiv Kunden von Munich Re an. Bitte wenden Sie sich an Ihren Client Manager.