Münchener Rück und Malik Management Zentrum St. Gallen entwickeln Instrument zur Selbsteinschätzung für Topmanager im deutschen Rechtsraum

05.04.2006

Rückversicherung

Die Münchener Rück hat gemeinsam mit dem Malik Management Zentrum St. Gallen ein Instrument entwickelt, das es Managern von Kapitalgesellschaften ermöglicht, sich selbst einzuschätzen. Das in seiner Form neuartige D&O-Self-Assessment hilft Mitgliedern von Vorständen bzw. Aufsichtsräten oder Geschäftsführern (so genannte Directors & Officers; D&O), Managementdefizite zu erkennen und Haftungsfallen zu vermeiden. Es ist ein praxisorientierter Leitfaden, der interaktiv am PC Handlungsbedarf aufdeckt und zudem konkrete Hilfen anbietet.

Experten schätzen, dass jedes zehnte Unternehmen in Deutschland schon einmal mit einer Klage wegen tatsächlicher oder angeblicher Managementfehler gegen einen seiner Topmanager konfrontiert war – Tendenz steigend. Falsche Entscheidungen im Management von Unternehmen können für alle Beteiligten erhebliche finanzielle Folgen haben. Die wachsende Zahl von Gesetzen macht es für deutsche Manager immer schwieriger sicherzustellen, dass alle rechtlichen Anforderungen erfüllt werden. Dies gilt gleichermaßen für große, mittlere und kleine Unternehmen.

Die Basis der Handlungsempfehlungen im D&O-Self-Assessment sind der Deutsche Corporate Governance Kodex, das Expertenwissen der Münchener Rück – und damit eines weltweit tätigen Risikoträgers – sowie das Management-Know-how und die Praxiserfahrung des Malik Management Zentrums St. Gallen.

In drei Blöcken bietet das Programm seinen Anwendern komprimierte Informationen und Hilfestellung: Zunächst vermittelt es Managementwissen, das sich in der Praxis bewährt hat, zu Themen wie Definition des Geschäftszwecks und der Strategie, Risikomanagement, Controlling, Reporting und Kommunikation. Der zweite Block enthält einen Fragebogen, den der Anwender ausfüllt, um anschließend eine Beurteilung der eigenen Managementtätigkeit zu bekommen. Der dritte Block informiert den Benutzer über rechtliche Anforderungen sowie einschlägige Haftungsgrundlagen.

Torsten Jeworrek, Mitglied des Vorstands der Münchener Rück und zuständig für Grundsatzfragen der Rückversicherung: "Mit dem D&O-Self-Assessment stellen wir vor allem über unsere Kunden das Know-how der Münchener Rück auch dem Management deutscher Unternehmen zur Verfügung. Wenn eine verbesserte Unternehmensführung D&O-Schäden verhindern hilft, wird diese Schadenprävention auch unserem Geschäft zugute kommen."

Prof. Dr. Fredmund Malik, Leiter und Inhaber des Malik Management Zentrums St. Gallen: "Es gibt nur eine richtige Art, ein Unternehmen zu führen – nämlich im Interesse des Unternehmens. Die Orientierung an der Lebensfähigkeit und Gesundheit des Unternehmens – mit anderen Worten: an der Wettbewerbsfähigkeit und nachhaltigen Ertragskraft – ist die einzige Möglichkeit, alle anderen Interessen, gleichgültig wie lautstark und kraftvoll sie vertreten werden, gegeneinander und gegen die Interessen des Unternehmens abzuwägen. Es ist die einzige Möglichkeit, kurz- und langfristiges Denken zu integrieren. Und es ist die einzige Möglichkeit, die Topmanagement-Organe richtig zu organisieren, ihre Aufgaben und Arbeitsteilung richtig zu gestalten, ihre Zusammenarbeit und ihre Beziehungen untereinander und zum Unternehmen richtig zu regeln."

Eine Präsentation zum D&O-Self-Assessment finden Sie unter www.munichre.com auf unserer Homepage.

Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft
gez. Dr. Jeworrek           gez. Küppers

Die Münchener-Rück-Gruppe ist weltweit tätig, um aus Risiken Wert zu schaffen. Im Geschäftsjahr 2005 legte sie mit 2.743 Mio. € den bisher höchsten Gewinn der 126-jährigen Unternehmensgeschichte vor. Ihre Beitragseinnahmen beliefen sich 2005 auf rund 38 Mrd. €, die Kapitalanlagen auf rund 177 Mrd. €. Die Gruppe ist durch eine besonders ausgeprägte Diversifikation gekennzeichnet: Sie ist mit rund 38.000 Mitarbeitern in 60 Ländern der Welt vertreten und in allen Versicherungssparten aktiv. Sie ist sowohl einer der weltweit führenden Rückversicherer als auch, mit der ERGO Versicherungsgruppe, der zweitgrößte Anbieter auf dem deutschen Erstversicherungsmarkt und führender Anbieter auf mehreren anderen europäischen Versicherungsmärkten.

Das Malik Management Zentrum St. Gallen ist seit über 30 Jahren führender Anbieter für Management-Consulting und -Education. Heute arbeiten unter der Leitung von Prof. Dr. Fredmund Malik rund 200 Mitarbeiter auf Basis der Systemorientierten Managementlehre an den Standorten St. Gallen, Zürich, Wien und London. Die Unternehmensgruppe steht für richtiges und gutes Management, für praxisgerechte Konzepte und nachhaltige Ergebnisse auf allen Gebieten des Top- und Generalmanagements.

Weitere Informationen

Ansprechpartner für die Medien:
Anke Rosumek
Anke Rosumek
Media Relations Munich
Telefon
+49 (89) 3891-2338
Wir verwenden auf unseren Websites Cookies um Ihr Internet-Nutzungserlebnis zu verbessern und unsere Online-Dienstleistungen zu optimieren. Dies sind zum einen technisch erforderliche Cookies, ohne die die Funktionalität der Websites nicht gewährleistet wäre. Zum anderen setzen wir Cookies um statistische Auswertungen zur Reichweite unserer Websites machen zu können. Diese Auswertungen erfolgen anonym. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und der Möglichkeit, der Setzung von Cookies zu statistischen Auswertungen zu widersprechen, finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien.