Richtlinie für den Umgang mit Journalisten

Normale Darstellung (Nur-Text-Version ausschalten)
Sie sind hier:

Richtlinie für den Umgang mit Journalisten

Munich Re achtet die Unabhängigkeit von Journalisten und ist an einer sauberen Trennung zwischen Journalismus und PR-Arbeit gelegen. In Fällen, in denen wir mit festangestellten oder freien Journalisten PR-Berater-, Moderatoren- oder Autorenverträge abschließen, achten wir darauf, dass diese Zusammenarbeit keinen Einfluss auf die Berichterstattung über unser Unternehmen oder unser Unternehmen betreffende Themen ausübt.

In Deutschland, dem Sitz der Münchener Rückversicherung Gesellschaft AG in München, orientieren wir uns bei der Zusammenarbeit mit Journalisten an der „DPRG-Richtlinie für den Umgang mit Journalisten“, die in den Richtlinien der Deutsche Public Relations Gesellschaft e.V. (DPRG), Berlin, und den Statuten des Deutschen Rat für Public Relations festgeschrieben sind. Die Richtlinien stehen im Einklang mit den Richtlinien des Deutschen Presserats und mit den Empfehlungen des Bundesverbands der Deutschen Industrie zur Bekämpfung der Korruption in Deutschland.

Im Sinne größtmöglicher Transparenz und in Übereinstimmung mit den genannten Regeln veröffentlichen wir an dieser Stelle die Namen und den Wohnort derjenigen Journalisten, mit denen wir in den vergangenen zwei Jahren als Arbeitgeber oder Auftraggeber zusammengearbeitet haben.

Simon Andrew, München, Deutschland
Philipp Bullwein, München, Deutschland
Uli Dönch, Bad Wiessee, Deutschland
Mike Durrie, Düsseldorf, Deutschland
Benjamin Esche, Essen, Deutschland
Reiner Gärtner, Wangen im Allgäu, Deutschland
Tom Meiler, Oberschleißheim, Deutschland
Andreas Park, München, Deutschland
Andreas Schuck, München, Deutschland
Marc Suminski, Wentorf, Deutschland
Stefan Terliesner, Köln, Deutschland
André Weikard, Düsseldorf, Deutschland

In unseren Niederlassungen und Tochtergesellschaften außerhalb Deutschlands gelten entsprechende Regelungen.

munichre.com


Hauptmenü
Service Menü
Barrierefreiheit

Hinweis


Diese Publikation bieten wir exklusiv Kunden von Munich Re an. Bitte wenden Sie sich an Ihren Client Manager.