Munich Re logo
Not if, but how

Entdecken Sie die Munich Re Gruppe

Lernen Sie unsere Konzernunternehmen, Niederlassungen und Tochtergesellschaften weltweit kennen.

NEU: Biometric Analytics
© Holger Leue / Getty Images

Biometric Analytics

Interaktiv und intuitiv – Benchmarking- und aktuarielle Analysen bieten jetzt noch tiefere individuelle Insights

Die Aussagekraft biometrischer Daten steigt für Lebensversicherer mit Tiefe und Umfang der Analysemöglichkeiten sowie mit der Größe des zur Verfügung stehenden Datenpools. Munich Re bietet mit der Biometrischen Portfolioanalyse (BPA) im deutschsprachigen Raum in beiderlei Hinsicht einzigartige Voraussetzungen. 

Mit einer Historie von über 15 Jahren und mehr als 30 Teilnehmern in einigen Produktarten verfügen wir über den mit Abstand größten Datenpool zu biometrischen Risiken. Er erlaubt aussagekräftige Gesamtmarkt-Analysen und ist ein sehr solides Fundament für das individuelle Benchmarking und Trendforschung. Hinzu kommen neueste Methoden wie zum Beispiel multivariate Analysen und Machine Learning, mit denen wir Lebensversicherern tiefe Einblicke in den eigenen Datenbestand ermöglichen und neue aktuarielle Erkenntnisse hervorbringen.

Neu: Biometric Analytics

Neben den bereits etablierten Offline Cubes und PDF-Reports mit den Analyseergebnissen stellen wir den BPA-Teilnehmern nun erstmals ein bislang einzigartiges und interaktives Analyse-Tool zur Verfügung. Es ermöglicht eine tiefe und individuelle Exploration der eigenen Portfoliodaten sowie Benchmarking zum Gesamtpool über interaktive Dashboards. Exklusiv für BPA-Teilnehmer nutzbar, ermöglicht Biometric Analytics als plattformbasierte Lösung eigenständige Analysen und erweitert das Data Analytics-Angebot von Munich Re in der Lebensversicherung. 

Sie möchten vom neuen Biometric Analytics Angebot profitieren?

Kontaktieren Sie Ihren Client Manager, er informiert Sie gerne.
Sie haben noch keinen Ansprechpartner bei Munich Re? Dann kontaktieren Sie uns einfach über den Button unten. 

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Harald Tauber
Mit unserem neuen Biometric Analytics-Angebot können Kunden ihre eigenen Portfoliodaten aus unserer jährlichen Biometrischen Portfolio Analyse (BPA) erstmals interaktiv analysieren und mit dem marktweiten Pool abgleichen. Dies erweitert unsere etablierten Ergebnisformate und ermöglicht einzigartige aktuarielle Einblicke und Benchmarking-Einsichten.
Harald Tauber
Munich Re
Client Management Executive, Germany, Austria, Switzerland, Central, Eastern and Southeastern Europe, Israel Life/Health

Biometric Analytics – Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Schnellere Einblicke und Entscheidungen durch interaktive Reports
  • Tiefere Erkenntnisse aus dem eigenen BPA-Ergebnis sowie den Pooldaten
  • Intuitive Nutzung modernster Analysemöglichkeiten – ohne weiteren Technik- und Programmieraufwand
  • Komfortabler Datenexport von aggregierten Analyseergebnissen
  • Das Tor zu allen BPA-Ergebnissen: Dashboards, PDF-Reports, Offline-Cubes, Präsentationen
  • Ausbau- und zukunftsfähig: künftig könnten weitere Datenbestände – z.B. vom Statistischen Bundesamt – und Analyse-Funktionen hinzukommen

Frontend und Funktionen – eine Übersicht

Sicher
Höchste Compliance- und Sicherheitsanforderungen und Multi-Faktor-Authentifizierung
Individuell
Individualisierte Lösung aus eigenen Portfoliodaten, Pooldaten und BPA-Ergebnissen
Informativ
Alle wichtigen Portfoliodaten und Kennwerte auf einen Blick im interaktiven Dashboard
Kompetitiv
Relevantes Benchmarking für viele Produktarten
Aktuariell
Umfassende Filtermöglichkeiten und Referenzierungsoptionen
Aussagekräftig
Vielseitiges, differenziertes und gesellschaftsspezifisches Benchmarking

Download

Fragen und Antworten rund um das neue Tool

Der Rollout unseres neuen Plattformangebots beginnt nach der Life Expert Session vom 21. Juni und soll bis zum Herbst 2022 abgeschlossen sein. Wir stellen Biometric Analytics allen Gesellschaften zur Verfügung, die an der BPA 2021 teilgenommen haben.
Biometric Analytics bieten wir online über eine Munich Re Plattformlösung an. Ihr Vorteil: Sie benötigen nur einen onlinefähigen Desktop-Rechner. Programmierkenntnisse oder spezielle Softwareinstallationen sind nicht erforderlich. 
Wir schützen die Geschäftsdaten unserer Kunden und erfüllen strenge Compliance-Vorgaben. Bei zu granularen Abfragen und einen dadurch allzu begrenzten Datenpool werden keine Benchmark-Informationen mehr ausgespielt. Dies geschieht regelbasiert und ist im Sinne aller BPA-Teilnehmer. 
Nein, der Abschluss eines Rückversicherungsvertrags ist keine Voraussetzung. Alle Gesellschaften, die Munich Re ihre Portfoliodaten für die BPA zur Verfügung stellen, sind zur Nutzung des neuen Angebots berechtigt.