dcsimg
Versicherungsmärkte

Versicherungsmarkt Indien

Hitesh Kotak, Leiter der Niederlassung in Mumbai, spricht über den indischen Markt und seine Erwartungen für die Zukunft.

01.02.2017

Wie wird sich der indische Versicherungsmarkt in den nächsten fünf Jahren verändern?

Die Versicherer werden versuchen, die sich eröffnenden Chancen zu nutzen. Deshalb erwarten wir neben kräftigem Wachstum auch intensiven Wettbewerb. Auf dem Erstversicherungsmarkt rechnen wir in allen Geschäftsfeldern mit Zuwächsen: im Privatkundengeschäft wegen der zunehmenden Versicherungsdurchdringung, in der Sach- und Bauversicherung aufgrund neuer Infrastrukturprojekte und dem Fokus auf die herstellende Industrie, im Agrarsektor durch die Zunahme der Ernteversicherung. Und schließlich ergeben sich neue Risiken im Zusammenhang mit Trends wie Internet, autonomes Fahren, Wellness, intelligente Städte etc.  Auch der Rückversicherungssektor dürfte weiterhin von intensivem Wettbewerb geprägt sein, zumal sich die meisten führenden Rückversicherer auf dem Markt engagieren. Enge Kundenbindungen werden für uns also wichtiger denn je.

Wie würden Sie Ihre Strategie beschreiben?

Wir wollen zurück zu den Grundlagen. Uns geht es darum, in enger Zusammenarbeit mit den Kunden neue Chancen zu identifizieren und Lösungen zu präsentieren, die den Kunden helfen, ihre zentralen Ziele zu erreichen, nämlich Kundenorientierung, profitables Wachstum und Kapitaleffizienz. Zudem müssen wir sicherstellen, dass wir den Kunden die bestmöglichen Rückversicherungslösungen bieten können. Wir wollen für die Kunden einen Mehrwert schaffen, um uns als bevorzugter Partner zu etablieren.

Was sind die größten Herausforderungen und Chancen?

Auf einem derart dynamischen, vielfältigen und wettbewerbsintensiven Markt profitabel zu wachsen, ist immer eine Herausforderung. Zugleich bieten sich aber auch viele Chancen. Unser Ziel ist, uns durch maßgeschneiderte Lösungen und die Intensivierung der Kundenbeziehung als Partner der Wahl zu positionieren. Die Kollegen sind inzwischen zunehmend versiert darin, den Kunden unsere neue Sichtweise zu vermitteln. Gleichzeitig erleben wir mehr Transparenz auf Kundenseite. Das hilft uns dabei, schnell Brücken zu schlagen.

Welche Rolle spielt die Digitalisierung auf dem indischen Versicherungsmarkt?

In Indien ist man generell sehr aufgeschlossen, was die Anwendungsmöglichkeiten der digitalen Technik angeht. Beispielsweise werden Handys nicht nur zur Kommunikation oder zur Unterhaltung genutzt, sondern auch gerne für andere Zwecke wie beispielsweise zum Einkaufen oder Bezahlen. Für die Versicherer eröffnet die Digitalisierung zunehmende Chancen, ihre Marktanteile auszubauen und die Ertraghaltigkeit des Geschäfts zu steigern. Um diese Chancen zu nutzen, müssen die Versicherer die digitalen Technologien innovativ nutzen und den Kunden einen greifbaren Mehrwert bieten. Indien ist ein Land mit einer niedrigen Versicherungsdurchdringung. Es gibt dort bisher nur wenige „Touchpoints“, an denen bestehende oder potenzielle Kunden mit den Versicherern in Berührung kommen. Hier schafft die Digitalisierung neue Möglichkeiten, die Kunden zu sensibilisieren und mit ihnen in einen Dialog zu treten. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit den Erstversicherern neue digitale Wege zu beschreiten und die neuen Kommunikationskanäle zu nutzen.

Warum war es so wichtig, die Niederlassung in Mumbai zu eröffnen?

Die neue Niederlassung in Mumbai ist wichtig, um uns erfolgreich auf dem Markt zu etablieren. Sie ist ein klares Signal für unser Bekenntnis zum indischen Markt und sorgt dafür, dass wir immer nah an den regionalen Trends und den Bedürfnissen der Kunden sind. So bleibt Munich Re über kurzfristige Entwicklungen auf dem Laufenden und ist optimal gerüstet, um die Kunden mit langfristigen, auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittenen Lösungen zu unterstützen. Indien: Ein Markt mit Zukunftspotenzial

Munich Re Experten
Hitesh Kotak
Chief Executive Officer of Munich Re India Branch
Drucken
Wir verwenden Cookies um Ihr Internet-Nutzungserlebnis zu verbessern und unsere Websites zu optimieren.

Mit der weiteren Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies dieser Website zu. Weitere Informationen zu Cookies und dazu, wie Sie die Cookie-Einstellungen in Ihren Browsereinstellungen anpassen können, finden Sie in unsereren Cookie-Richtlinien.
Sie können Cookies deaktivieren, aber bitte beachten Sie, dass das Deaktivieren, Löschen oder das Verhindern von Cookies Ihre Internet-Nutzung beeinflussen wird.