dcsimg
Digitalisierung

Tech Trend Radar 2019 – Die wichtigsten technologischen Trends

Sich rasch verändernde Technologien wirbeln eine Vielzahl an Branchen, darunter auch die Versicherung, durcheinander und revolutionieren sie. Um Sie bei Ihren Gesprächen in der eigenen Organisation zu unterstützen, gibt Ihnen unser Tech Trend Radar Auskunft über die wichtigsten aktuellen Trends.

14.06.2019

Wie gut kennen Sie die Unterschiede zwischen erweiterter und maschineller Entscheidungsfindung („augmented and machine-driven decision making“)? Oder zwischen Cloud-Enablement und Cloud-Edge? Was bedeutet 5G für Ihr Geschäft?

Die Technik entwickelt sich mit unvorstellbarer Geschwindigkeit. Für Firmen wird es immer schwerer, mit den neuesten Trends Schritt zu halten oder gar die möglichen Auswirkungen auf ihr Geschäft vorherzusehen.

Hier hilft unser Tech Trend Radar. Die mittlerweile fünfte Edition informiert über technologische Trends, die für die weltweite Versicherungswirtschaft besonders relevant sind. Der jährlich veröffentlichte Tech Trend Radar ist eine gemeinsame Initiative von Munich Re und ERGO. Er hat das Ziel, das Bewusstsein für die wichtigen Trends zu schärfen und das Gespräch über ihre Relevanz für die Wertschöpfungskette von Versicherungen zu fördern.

Die Struktur des Trendberichts

Erkunden Sie unseren interaktiven Online-Radar. Die technologischen Trends haben wir in die folgenden vier Bereiche unterteilt:

  • Nutzerzentrierung
  • Vernetzte Welt
  • Künstliche Intelligenz
  • Disruptive Technologien

Dabei beurteilen wir auch den „Reifegrad“ jedes Trends:

  • Abwarten: Diesen Trend sollten Sie im Auge behalten.
  • Bewerten: Wägen Sie ab, was dieser Trend für Ihr Geschäft bedeutet.
  • Testen: Erste Initiativen sollten bereits in den am stärksten betroffenen Geschäftsbereichen gestartet worden sein.
  • Übernehmen: Nutzen Sie die Vorteile dieser Technologie optimal aus.

Informieren Sie sich über rund 50 Trends und entdecken Sie, welche innovativen Lösungen Munich Re auf den verschiedenen Trendfeldern bereithält.

Auch in diesem Jahr finden Sie am Ende der Seite einen Bericht zum Herunterladen, der Ihnen einen Einblick in die aus unserer Sicht 10 Top-Trends für 2019 gewährt. Er enthält nicht nur Daten und Fakten für jeden einzelnen Trend, sondern beschäftigt sich auch mit den damit verbundenen Chancen und Risiken.

Technologie ist ein wichtiger Motor für zukünftiges Geschäft. Wer hier frühzeitig aktiv wird, erlangt einen Wettbewerbsvorsprung. Nicht nur bei Innovation und Produktivität. Wer sich über den neuesten Stand der Forschung auf dem Laufenden hält, gewinnt wertvolle Einblicke in aktuelle Branchenentwicklungen und kann mitreden, wenn es um neue und sich wandelnde Risiken geht. Das Potenzial neuer Technologien auszuschöpfen ist für Munich Re und ERGO gleichermaßen wichtig. Das versetzt uns in die Lage, zunehmend datengesteuert zu arbeiten und zukunftsweisende Dienstleistungen und Produkte zusammen mit und für unsere Kunden zu entwickeln.

Nutzen Sie den Tech Trend Radar 2019 dafür einzuschätzen, wie sich künftige technologische Entwicklungen auf Ihr Unternehmen auswirken.

So erhalten Sie eine Kopie des vollständigen Tech Trend Radar 2019-Berichts

Haben sie weitere Fragen zum Tech Trend Radar 2019, dann wenden sie sich bitte an Ihren zuständigen Client Manager.

Lesen Sie mehr über Digitalisierungsthemen von Munich Re und ERGO.

Für eine mobile Version des Tech Trend Radars klicken Sie bitte hier.

Tech Trend Radar 2019 - Top 10 Trends
PDF, 3,79 MB
Download
Unsere Experten
Jason Engelbrecht
Jason Engelbrecht
Chief Technology Officer
Munich Re
Roland Braun
Roland Braun
IT Strategist – Innovation
ERGO
Drucken
Wir verwenden Cookies um Ihr Internet-Nutzungserlebnis zu verbessern und unsere Websites zu optimieren.

Mit der weiteren Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies dieser Website zu. Weitere Informationen zu Cookies und dazu, wie Sie die Cookie-Einstellungen in Ihren Browsereinstellungen anpassen können, finden Sie in unsereren Cookie-Richtlinien.
Sie können Cookies deaktivieren, aber bitte beachten Sie, dass das Deaktivieren, Löschen oder das Verhindern von Cookies Ihre Internet-Nutzung beeinflussen wird.