Erdbeben-Plattform des Global Earthquake Model (GEM) ermöglicht weltweite Bewertung von Erdbebenrisiken insbesondere in Schwellenländern

21.01.2015

Die Gemeinschaftsinitiative Global Earthquake Model (GEM) hat nach mehrjähriger Vorbereitung ihre OpenQuake-Plattform vorgestellt, durch die eine weitaus bessere Bewertung von Erdbebenrisiken insbesondere auch in Schwellen- und Entwicklungsländern möglich wird.

München. Munich Re war Gründungssponsor der GEM und gehört heute noch zu den wichtigsten Unterstützern des Projekts. Vorstandsmitglied Torsten Jeworrek: „GEM ist ein einzigartiges Projekt, das Maßnahmen zum Schutz von Menschenleben und der Verringerung von Schäden erleichtern soll. Insbesondere in Schwellen- und Entwicklungsländern war die Bewertung von Erdbebenrisiken bisher wegen unzureichender Daten und verschiedener Methoden schwer möglich. Die OpenQuake-Plattform ist ein Meilenstein, um die Risiken greifbarer zu machen. Das erleichtert die Katastrophenvorsorge und das Angebot von Versicherungslösungen in Ländern, in denen Erdbebenrisiken bisher kaum versichert sind.“

Die OpenQuake-Plattform wird für Behörden, Organisationen, Wissenschaftler und Unternehmen frei zugänglich sein und soll durch Einbeziehung weiterer Daten und Modelle sukzessive für alle Länder ausgebaut werden. Die Plattform wurde durch Zusammenarbeit von mehreren hundert Wissenschaftlern aus aller Welt ermöglicht und beinhaltet modernste Methodik und Daten zur Abschätzung der Erdbebengefährdung. Auf der Plattform sind nationale und weltweite Datensätze zu Schadenanfälligkeiten und Exponierungen enthalten, durch die das Ausmaß möglicher Schäden transparent wird.

Gefördert wird GEM von 14 internationalen Unternehmen, darunter mehrere Versicherer und Rückversicherer, sowie zahlreichen nationalen und internationalen Organisationen wie der OECD und der UNESCO. Ziel von GEM ist es, durch die Bewertung der Erdbebenrisiken das Risikobewusstsein zu stärken und so eine bessere Prävention zu ermöglichen.

Mehr Informationen zu GEM unter http://www.globalquakemodel.org

Disclaimer
Diese Unternehmensnachricht enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf derzeitigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von Munich Re beruhen. Bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächliche Entwicklung, insbesondere die Ergebnisse, die Finanzlage und die Geschäfte unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gemachten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder sie an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.
Wir verwenden auf unseren Websites Cookies um Ihr Internet-Nutzungserlebnis zu verbessern und unsere Online-Dienstleistungen zu optimieren. Dies sind zum einen technisch erforderliche Cookies, ohne die die Funktionalität der Websites nicht gewährleistet wäre. Zum anderen setzen wir Cookies um statistische Auswertungen zur Reichweite unserer Websites machen zu können. Diese Auswertungen erfolgen anonym. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und der Möglichkeit, der Setzung von Cookies zu statistischen Auswertungen zu widersprechen, finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien.