Munich Re strukturiert parametrische Derivate-Deckung in Israel

05.03.2014

Munich Re hat die erste parametrische Naturkatastrophendeckung auf Derivat-Basis in Israel strukturiert.

München. Durch das innovative Deckungskonzept erhält die I.D.I. Insurance Company Deckung gegen Schäden aus Erdbeben im Volumen von 50 Mio. Schekel (14 Mio. US$). Die Deckung basiert auf einem parametrischen Trigger. Munich Re ist Risikoträger und nutzte ihr umfassendes Knowhow über Naturkatastrophenrisiken und Erdbebenexponierungen, um das Deckungskonzept auszuarbeiten.

„Wir freuen uns, dass wir unseren Kunden mit diesem unkonventionellen Produkt für den israelischen Markt unterstützen und die Anforderung von I.D.I an eine passende Erdbebendeckung über konventionelle Rückversicherungslösungen hinaus erfüllen konnten“, sagte Ludger Arnoldussen, Vorstandsmitglied von Munich Re für die Märkte Deutschland, Asien/Pazifik und Afrika.

Die Transaktion wurde durch eine Zusammenarbeit mit Aon Benfield Securities ermöglicht und von Munich Re’s Risk Trading Unit gezeichnet. Munich Re ist bereit, ähnliche Lösungen für andere israelische Versicherer auszuarbeiten, die Bedarf an effektiven Erdbebendeckungen haben.

Der Risikotransfer durch Nutzung von Derivaten ist eine gute Ergänzung zu dem traditionellen Rückversicherungsprogramm von I.D.I. und erlaubt eine rasche Auszahlung im Fall eines schweren Erdbebens. Munich Re hat dieses Konzept bereits für andere Naturgefahren verwendet, um Kunden in anderen Märkten damit zu unterstützen.

Munich Re sieht parametrische Deckungskonzepte als sinnvolles Instrument für den Risikotransfer in Ergänzung zu traditionellen Versicherungs- und Rückversicherungsdeckungen an. „Diese Lösungen auf Basis von parametrischen Triggern sind für Kunden speziell dort sinnvoll, wo schnelle Auszahlungen nach schweren Katastrophen gefragt sind. Auf der Basis unseres großen Naturkatastrophen-Knowhows können wir unseren Kunden solche maßgeschneiderten Deckungen anbieten“, sagte Thomas Blunck, im Vorstand von Munich Re für Special & Financial Risks zuständig.

Disclaimer
Diese Unternehmensnachricht enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf derzeitigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von Munich Re beruhen. Bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächliche Entwicklung, insbesondere die Ergebnisse, die Finanzlage und die Geschäfte unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gemachten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder sie an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.
Wir verwenden auf unseren Websites Cookies um Ihr Internet-Nutzungserlebnis zu verbessern und unsere Online-Dienstleistungen zu optimieren. Dies sind zum einen technisch erforderliche Cookies, ohne die die Funktionalität der Websites nicht gewährleistet wäre. Zum anderen setzen wir Cookies um statistische Auswertungen zur Reichweite unserer Websites machen zu können. Diese Auswertungen erfolgen anonym. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und der Möglichkeit, der Setzung von Cookies zu statistischen Auswertungen zu widersprechen, finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien.