Italienische Versicherungsaufsicht genehmigt Verkauf von DKV Salute an RBHold

07.07.2011

Die italienische Versicherungsaufsicht (ISVAP) hat den Eigentumsübergang der Munich Re Tochtergesellschaft DKV Salute an die RBHold S.p.A Gruppe zum 1. Juli 2011 genehmigt. Die DKV Salute hatte die Geschäftstätigkeit als spezialisierter Krankenversicherer in Italien am 1.1.2008 aufgenommen.

Der Verkauf erfolgt im Zuge einer strategischen Partnerschaft zwischen Munich Health, dem innerhalb von Munich Re zuständigen Geschäftsfeld für das internationale Gesundheitsgeschäft, und RBHold S.p.A. Ziel ist es, das Potenzial und die Ertragschancen des italienischen Gesundheitsmarkts optimal zu nutzen.
Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart

Zum Hintergrund

Munich Health: Unter der Marke Munich Health bündelt Munich Re ihre globale Gesundheitsexpertise in der Erst- und Rückversicherung. Über 5.000 Experten an 26 Standorten weltweit profitieren bei der Entwicklung innovativer Gesundheitslösungen für Kunden und Partner in aller Welt von den daraus entstehenden Synergien.

Munich Re steht für ausgeprägte Lösungs-Expertise, konsequentes Risikomanagement, finanzielle Stabilität und große Kundennähe. Damit schafft Munich Re Wert für Kunden, Aktionäre und Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2010 erzielte die Gruppe, die ein integriertes Geschäftsmodell aus Erst- und Rückversicherung verfolgt, einen Gewinn in Höhe von 2,4 Mrd. €. Ihre Beitragseinnahmen beliefen sich auf ca. 46 Mrd. €.

DKV Salute S.p.A. wurde 2008 in Italien als Erstversicherer gegründet und ist auf die Kranken- und Unfallversicherung spezialisiert. DKV Salute gehört mit einem umfassenden wie auch kundenspezifischen Produkt- und Dienstleistungsangebot für Krankenzusatzversicherungen zu den wichtigsten Gesellschaften auf dem italienischen Gesundheitsmarkt.

Die RBHOLD S.p.A. Gruppe mit Sitz in Italien geht strategische Beteiligungen in den Segmenten Outsourcing und Beratungsleistungen im Bereich der Sozialsysteme ein. Insbesondere besitzt RBHold Beteiligungen in den Bereichen Gesundheit, Altersversorgung und Versicherung sowie auf dem Finanzsektor.

Disclaimer
Diese Unternehmensnachricht enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf derzeitigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von Munich Re beruhen. Bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächliche Entwicklung, insbesondere die Ergebnisse, die Finanzlage und die Geschäfte unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gemachten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder sie an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.
Wir verwenden auf unseren Websites Cookies um Ihr Internet-Nutzungserlebnis zu verbessern und unsere Online-Dienstleistungen zu optimieren. Dies sind zum einen technisch erforderliche Cookies, ohne die die Funktionalität der Websites nicht gewährleistet wäre. Zum anderen setzen wir Cookies um statistische Auswertungen zur Reichweite unserer Websites machen zu können. Diese Auswertungen erfolgen anonym. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und der Möglichkeit, der Setzung von Cookies zu statistischen Auswertungen zu widersprechen, finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien.