Munich Re begibt grüne Anleihe

24.09.2020

Gruppe

  • Volumen von 1,25 Mrd. €
  • Einnahmen fließen in Investments in erneuerbare Energien u.ä. 
Mit der grünen Anleihe nehmen wir eine Vorreiterrolle beim Thema Sustainable Finance ein und bedienen die wachsende Nachfrage nach klimafreundlichen Anlagemöglichkeiten. Gleichzeitig stärkt Munich Re ihre Kapitalbasis in einer Phase, in der sich verhärtende Rückversicherungsmärkte zahlreiche Chancen für profitables Wachstum bieten.
Christoph Jurecka
Finanzvorstand

Munich Re hat erstmals in ihrer Unternehmensgeschichte eine grüne Nachranganleihe begeben. Das Emissionsvolumen beträgt 1,25 Mrd. €. Mit der Anleihe unterstreicht Munich Re ihren Willen, die Kapitalmärkte für eine klimafreundliche Transformation der Wirtschaft zu nutzen.

Mit dem eingesammelten Kapital werden geeignete Projekte, wie sie in dem „Green Bond Framework“ von Munich Re definiert sind, finanziert oder refinanziert. Hierzu zählen Eigen- und Fremdkapitalinvestitionen in erneuerbare Energien, Energieeffizienz, nachhaltiges Transportwesen, grüne Gebäude, nachhaltiges Wasser(management), ökoeffiziente Wirtschaft und/oder Kreislaufwirtschaft, sowie nachhaltige Bewirtschaftung von Ressourcen und Land. Das „Green Bond Framework“ von Munich Re entspricht den Green Bond Principles 2018 der International Capital Market Association (ICMA).

Munich Re stärkt ihre Kapitalbasis mit Blick auf aktuelle Wachstumschancen, wie sie sich derzeit auf vielen Rückversicherungsmärkten bieten. Nachranganleihen sind gleichzeitig ein wichtiges Instrument des Kapitalmanagements von Munich Re, welches perspektivisch auch die mögliche Kündigung und Rückzahlung ausstehender Nachranganleihen in den Jahren 2021 und 2022 umfasst.

Die Anleihe hat einen Coupon von 1,25 % und eine Laufzeit bis 2041.

Munich Re bekennt sich zu den Zielen der Pariser Klimakonferenz und richtet ihre eigene Kapitalanlage daran aus. ESG-Kriterien sind systematisch in den Investmentprozess integriert. Zudem investiert Munich Re gezielt in klimafreundliche Technologien. Aktuell hat Munich Re ca. 1,6 Mrd. € in erneuerbare Energien investiert, diese Summe soll in den nächsten Jahren kontinuierlich auf bis zu 2,8 Mrd. € ausgebaut werden. Durch den Beitritt zur „Net-Zero Asset Owner Alliance“ hat sich Munich Re verpflichtet, ihr gesamtes Kapitalanlageportfolio bis zum Jahr 2050 treibhausgas-neutral zu stellen. 

 

Munich Re ist ein weltweit führender Anbieter von Rückversicherung, Erstversicherung und versicherungsnahen Risikolösungen. Die Unternehmensgruppe besteht aus den Geschäftsfeldern Rückversicherung und ERGO sowie dem Vermögensmanager MEAG. Munich Re ist weltweit und in allen Versicherungssparten aktiv. Seit ihrer Gründung im Jahr 1880 zeichnet sich Munich Re durch einzigartiges Risiko-Knowhow und besondere finanzielle Solidität aus. Sie bietet ihren Kunden auch bei außergewöhnlich hohen Schäden finanziellen Schutz – vom Erdbeben in San Francisco 1906 bis zur pazifischen Taifunserie 2019. Munich Re besitzt herausragende Innovationskraft und ist hierdurch in der Lage, auch außergewöhnliche Risiken wie Raketenstarts, erneuerbare Energien, Cyberattacken oder Pandemien abzusichern. Munich Re treibt die digitale Transformation innerhalb ihrer Branche in einer führenden Rolle voran und erweitert hierdurch ihre Risikoanalysefähigkeiten sowie ihr Leistungsangebot. Individuelle Lösungen und große Nähe zu ihren Kunden machen Munich Re zu einem weltweit nachgefragten Risikopartner für Unternehmen, Institutionen und Privatpersonen.

Disclaimer
Diese Medieninformation enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf derzeitigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von Munich Re beruhen. Bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächliche Entwicklung unserer Gesellschaft, insbesondere die Ergebnisse, die Finanzlage und die Geschäfte, wesentlich von den hier gemachten zukunftsgerichteten Aussagen abweicht. Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder sie an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Weitere Informationen

Ansprechpartner für die Medien
Florian Amberg
Florian Amberg
Head of Strategic Communications & PR
 Stefan Straub
Stefan Straub
Leiter Group Media Relations
Irmgard Joas
Irmgard Joas
Pressesprecherin
Faith Thoms
Faith Thoms
Media Relations Asien-Pazifik
Jodi Dorman
Jodi Dorman
Media Relations Nordamerika
Lilian Ng
Lilian Ng
Media Relations London Insurance Market
Wir verwenden auf unseren Websites Cookies um Ihr Internet-Nutzungserlebnis zu verbessern und unsere Online-Dienstleistungen zu optimieren. Dies sind zum einen technisch erforderliche Cookies, ohne die die Funktionalität der Websites nicht gewährleistet wäre. Zum anderen setzen wir Cookies um statistische Auswertungen zur Reichweite unserer Websites machen zu können. Diese Auswertungen erfolgen anonym. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und der Möglichkeit, der Setzung von Cookies zu statistischen Auswertungen zu widersprechen, finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien.