Internationales Gesundheitsgeschäft mit neuer Aufstellung und eigener Marke

29.04.2009

Munich Health

Munich Health heißt die neue Marke, unter der die Münchener Rück ab sofort den Kunden und Partnern in aller Welt ihre Leistungen im Gesundheitsbereich anbietet. Die Münchener Rück bündelt damit sichtbar ihr globales Knowhow aus Erst- und Rückversicherung sowie den damit verbundenen Serviceleistungen.

In den vergangenen Jahren hat sich der weltweite Gesundheitsmarkt sowohl im Versorgungs- als auch im Versicherungsbereich zu einem der wachstumsstärksten Wirtschaftszweige entwickelt. Ein Trend, der sich infolge des medizinischen Fortschritts und steigender Lebenserwartung künftig noch verstärken wird. Um die damit verbundenen Chancen konsequent zu nutzen, hat die Münchener Rück für das Geschäft außerhalb Deutschlands ihre Healthcare-Spezialisten aus der Erst- und Rückversicherung in einer eigenen Organisation unter dem Dach der neuen Marke Munich Health zusammengeführt.

Mehr als 5000 Experten an weltweit 26 Standorten werden in Zukunft noch enger zusammenarbeiten, um ihren Kunden und Partnern in aller Welt optimale Produkte und Lösungen anbieten zu können. Um auf die lokal oft sehr unterschiedlichen Kundenanforderungen bestmöglich reagieren zu können, hat Munich Health eine dezentrale Organisation, die über vier regionale Geschäftszentren in Princeton, Abu Dhabi, Singapur und München gesteuert wird. „Auf diese Weise sind wir in der Lage, unsere über 7 Millionen Kunden in der Erstversicherung und die mehr als 400 Rückversicherungskunden eng zu begleiten und zu betreuen,“ versichert Wolfgang Strassl, CEO von Munich Health.

Neben dem Expertenwissen über die Risiken im internationalen Gesundheitsmarkt verfügt Munich Health über ein breites Spektrum an Dienstleistern und Risikoträgern. Dies reicht vom reinen Rückversicherer über den klassischen Erstversicherer bis zum Komplettanbieter integrierter Versicherungs- und Versorgungsleistungen.

Für die kommenden zehn Jahre wird für das dritte Geschäftsfeld der Münchener-Rück-Gruppe neben Rück- und Erstversicherung weiterhin ein Umsatz- und Ertragswachstum von durchschnittlich 20 Prozent pro Jahr angestrebt. Im Geschäftsjahr 2008 betrug der Umsatz rund 2,7 Mrd. €.

Wolfgang Strassl: „Mit Munich Health haben wir ein globales Expertenteam, das über traditionelle Grenzen hinausgeht und die gesamte Wertschöpfungskette im Gesundheitsbereich im Blick hat. Das ist der Schlüssel für unseren Erfolg.“

Die Münchener-Rück-Gruppe ist weltweit tätig, um aus Risiken Wert zu schaffen. Im Geschäftsjahr 2008 erzielte sie einen Gewinn in Höhe von 1.528 Mio. €. Ihre Beitragseinnahmen beliefen sich auf ca. 38 Mrd. €. Die Gruppe ist in allen Versicherungssparten aktiv, mit rund 44.000 Mitarbeitern an über 50 Standorten auf allen Kontinenten vertreten und zeichnet sich durch besonders ausgeprägte Diversifikation, Kundennähe und Ertragsstabilität aus. Mit Beitragseinnahmen von rund 22 Mrd. € allein aus der Rückversicherung ist sie einer der weltweit führenden Rückversicherer. Die Erstversicherungsaktivitäten bündelt die Münchener-Rück-Gruppe vor allem in der ERGO Versicherungsgruppe. Mit über 17 Mrd. € Beitragseinnahmen ist ERGO eine der großen Versicherungsgruppen in Europa und in Deutschland. Sowohl in der Krankenversicherung als auch in der Rechtsschutzversicherung ist sie europäischer Marktführer. 40 Millionen Kunden in über 30 Ländern vertrauen der Leistung und der Sicherheit der ERGO. Die weltweiten Kapitalanlagen der Münchener-Rück-Gruppe in Höhe von 175 Mrd. € werden von der MEAG betreut, die ihre Kompetenz auch privaten und institutionellen Anlegern außerhalb der Gruppe anbietet.

Disclaimer
Diese Medieninformation enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf derzeitigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von Munich Re beruhen. Bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächliche Entwicklung, insbesondere die Ergebnisse, die Finanzlage und die Geschäfte unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gemachten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder sie an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Weitere Informationen

Ansprechpartner für die Medien:
en
Regine Kaiser
Munich Re Group
Mobile +49 160 47 69 572
Telefon
+49 (89) 3891-2770
Nikola Kemper
Nikola Kemper
Media Relations Asia Pacific
Telefon
+852 2536 6936
Bob Kinsella
Media Relations USA
Telefon
+1 609 419 8527
E-Mail
rkinsella@munichreamerica.com
Wir verwenden auf unseren Websites Cookies um Ihr Internet-Nutzungserlebnis zu verbessern und unsere Online-Dienstleistungen zu optimieren. Dies sind zum einen technisch erforderliche Cookies, ohne die die Funktionalität der Websites nicht gewährleistet wäre. Zum anderen setzen wir Cookies um statistische Auswertungen zur Reichweite unserer Websites machen zu können. Diese Auswertungen erfolgen anonym. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und der Möglichkeit, der Setzung von Cookies zu statistischen Auswertungen zu widersprechen, finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien.