Münchener Rück schließt Kauf von Hartford Steam Boiler ab

01.04.2009

Die Gruppe

Die Münchener Rück hat den Kauf des Spezialversicherers HSB Group, der bislang zum US-Versicherungskonzern AIG gehörte, erfolgreich abgeschlossen. Der Kaufpreis beträgt 739 Mio. US$ (555 Mio. €).

Die Münchener Rück hatte die Übernahme aller Anteile des US-amerikanischen Spezialversicherers HSB Group im Dezember vergangenen Jahres angekündigt. Die Transaktion wurde am 31. März 2009 formell vollzogen. Der in bar entrichtete Kaufpreis wird von der Münchener Rück aus eigenen Mitteln finanziert. Auch alle erforderlichen Genehmigungen der zuständigen Behörden liegen inzwischen vor.

Kernstück der HSB Group ist die Hartford Steam Boiler Inspection and Insurance Company (HSB), eine der größten Versicherungs- und Inspektionsgesellschaften für technische Risiken in den USA. Die HSB gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Versicherungen für den Ausfall von Maschinen oder für technische Risiken, anderen Spezialversicherungen sowie für Inspektions-, Zertifizierungs- und Ingenieurs-Dienstleistungen. Das Eigenkapital der Gruppe lag zum 31.12.2008 bei 586 Mio. US$; 2008 betrugen die Brutto-Prämien der Gruppe 930 Mio. US$.

"Mit dem Kauf der HSB Group bauen wir wie geplant in den USA unsere Stellung in Nischensegmenten der Erstversicherung aus. Das ist Teil unserer Strategie, um auf dem wichtigsten Versicherungsmarkt der Welt, den USA, profitabel zu wachsen", erklärte Peter Röder, im Vorstand der Münchener Rück für das Nordamerika-Geschäft verantwortlich.

"Wir freuen uns über den Abschluss des Kaufes, mit voller Kraft widmen wir uns unseren Kunden. Wir heißen ein hoch kompetentes, engagiertes Management-Team und hervorragende Mitarbeiter willkommen", so Tony Kuczinski, Chief Executive Officer (CEO) der Munich Re America.

HSB wird als eigenständige Geschäftseinheit von der Munich Re America geführt.

"Unsere Partnerschaft mit der Münchener Rück eröffnet HSB neue Möglichkeiten, um Mehrwert für unsere Kunden zu schaffen und um unser Angebot in den USA und weltweit auszuweiten", erklärte Doug Elliot, Präsident und CEO der HSB Group. "Mit der hervorragenden Finanzstärke der Münchener Rück und zusätzlichen Ressourcen an unserer Seite wollen wir unser profitables Wachstum fortsetzen.

Über HSB

HSB Group, Inc. ist die Muttergesellschaft der Hartford Steam Boiler Inspection and Insurance Company (HSB), einem weltweit führenden Anbieter von Spezialversicherungen, Inspektionen und Ingenieurs-Dienstleistungen für Gewerbeunternehmen, Industrie und Institutionen.

Als einer der weltweit führenden Anbieter von Versicherungen für den Ausfall von Maschinen unterstützt HSB seine Kunden dabei, Risiken zu verringern: Dies geschieht mit einer einzigartigen Kombination von Spezialversicherungen, technisch-basierten Risikomanagement-Strategien und Dienstleistungen, um Schäden zu reduzieren.

Rund die Hälfte der 2.400 Beschäftigten der HSB sind Ingenieure und Prüfer, die Kunden beim Risikomanagement unterstützen und ihnen so helfen, die Verlässlichkeit und Effizienz ihrer technischen Ausrüstung zu verbessern. HSB besitzt eine der weltweit größten Datenbanken über Maschinen- und Anlagenausfälle und deren Ursachen.

A.M. Best Company bewertet die HSB Group, Inc. mit der Note A (Exzellent), Outlook Positive.

Weitere Informationen über HSB finden sich im Internet: www.hsb.com.

Die Münchener-Rück-Gruppe ist weltweit tätig, um aus Risiken Wert zu schaffen. Im Geschäftsjahr 2008 erzielte sie einen Gewinn in Höhe von 1.528 Mio. €. Ihre Beitragseinnahmen beliefen sich auf ca. 38 Mrd. €. Die Gruppe ist in allen Versicherungssparten aktiv, mit rund 44.000 Mitarbeitern an über 50 Standorten auf allen Kontinenten vertreten und zeichnet sich durch besonders ausgeprägte Diversifikation, Kundennähe und Ertragsstabilität aus. Mit Beitragseinnahmen von rund 22 Mrd. € allein aus der Rückversicherung ist sie einer der weltweit führenden Rückversicherer. Ihre Erstversicherungsaktivitäten bündelt die Münchener-Rück-Gruppe vor allem in der ERGO Versicherungsgruppe. Mit über 17 Mrd. € Beitragseinnahmen ist ERGO eine der großen Versicherungsgruppen in Europa und in Deutschland. Sowohl in der Krankenversicherung als auch in der Rechtsschutzversicherung ist sie europäischer Marktführer. 40 Millionen Kunden in über 30 Ländern vertrauen der Leistung und der Sicherheit der ERGO. Die weltweiten Kapitalanlagen der Münchener-Rück-Gruppe in Höhe von 175 Mrd. € werden von der MEAG betreut, die ihre Kompetenz auch privaten und institutionellen Anlegern außerhalb der Gruppe anbietet.

Disclaimer
Diese Medieninformation enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf derzeitigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von Munich Re beruhen. Bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächliche Entwicklung, insbesondere die Ergebnisse, die Finanzlage und die Geschäfte unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gemachten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder sie an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Weitere Informationen

Ansprechpartner für die Medien:
Johanna Weber
Johanna Weber
Media Relations Munich
Telefon
+49 (89) 3891-2695
E-Mail
jweber@munichre.com
Nikola Kemper
Nikola Kemper
Media Relations Asia Pacific
Telefon
+852 2536 6936
Bob Kinsella
Media Relations USA
Telefon
+1 609 419 8527
E-Mail
rkinsella@munichreamerica.com
Wir verwenden auf unseren Websites Cookies um Ihr Internet-Nutzungserlebnis zu verbessern und unsere Online-Dienstleistungen zu optimieren. Dies sind zum einen technisch erforderliche Cookies, ohne die die Funktionalität der Websites nicht gewährleistet wäre. Zum anderen setzen wir Cookies um statistische Auswertungen zur Reichweite unserer Websites machen zu können. Diese Auswertungen erfolgen anonym. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und der Möglichkeit, der Setzung von Cookies zu statistischen Auswertungen zu widersprechen, finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien.