Münchener Rück wird Tochtergesellschaft in Brasilien gründen

06.02.2008

Rückversicherung

Die Münchener Rück wird nach der Öffnung des brasilianischen Rückversicherungsmarktes mit einer Tochtergesellschaft in Sao Paulo vertreten sein. Sie wählt damit die Lösung, die ihr den größtmöglichen Marktzugang sichert.

Georg Daschner, im Vorstand der Münchener Rück unter anderem zuständig für Lateinamerika: "Wir freuen uns, dass der brasilianische Markt für ausländische Rückversicherer geöffnet wurde. Jetzt können wir den Erstversicherern in Brasilien Rückversicherungsschutz in allen Branchen und die gesamte Servicepalette der Münchener-Rück-Gruppe anbieten. Dies schafft uns vielversprechende neue Geschäftsmöglichkeiten."

Die Münchener Rück ist seit zehn Jahren mit einer Repräsentanz in Sao Paulo vertreten und daher mit den Gegebenheiten des Marktes bereits sehr gut vertraut. Daschner: "Mit der Tochtergesellschaft können wir dem Markt die beste Unterstützung geben und den Kunden von Anfang an unsere Kapazität umfassend zur Verfügung stellen. So wird es uns gelingen, an der erwarteten Expansion des Marktes angemessen zu partizipieren."

Brasilien ist mit einem Prämienaufkommen in der Erstversicherung von ca. 27 Mrd. US$ der mit Abstand größte Versicherungsmarkt Lateinamerikas. Das Beitragsaufkommen in der Rückversicherung betrug 2006 etwa 1,4 Mrd. US$. Sowohl die Liberalisierung des Marktes als auch die gesamtwirtschaftliche Entwicklung Brasiliens lassen einen deutlich steigenden Bedarf an Rückversicherungslösungen erwarten.

Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft
gez. Daschner           gez. Dr. Lawrence

Die Münchener-Rück-Gruppe ist weltweit tätig, um aus Risiken Wert zu schaffen. Im Geschäftsjahr 2007 erzielte sie mit 3.937 Mio. € den bisher höchsten Gewinn seit Gründung der Münchener Rück im Jahre 1880. Ihre Beitragseinnahmen beliefen sich auf ca. 37 Mrd. €. Die Gruppe ist in allen Versicherungssparten aktiv, mit über 38.000 Mitarbeitern an über 50 Standorten auf allen Kontinenten vertreten und zeichnet sich durch besonders ausgeprägte Diversifikation, Kundennähe und Ertragsstabilität aus. Mit Beitragseinnahmen von 21,5 Mrd. € allein aus der Rückversicherung ist sie einer der weltweit führenden Rückversicherer. Ihre Erstversicherungsaktivitäten bündelt die Münchener-Rück-Gruppe vor allem in der ERGO Versicherungsgruppe. Mit über 17 Mrd. € Beitragseinnahmen ist ERGO eine der großen Versicherungsgruppen in Europa und in Deutschland. Sowohl in der Krankenversicherung als auch in der Rechtsschutzversicherung ist sie europäischer Marktführer. 34 Millionen Kunden in 26 Ländern vertrauen der Leistung und der Sicherheit der ERGO. Die weltweiten Kapitalanlagen der Münchener-Rück-Gruppe in Höhe von 176 Mrd. € werden von der MEAG betreut, die ihre Kompetenz auch privaten und institutionellen Anlegern außerhalb der Gruppe anbietet.
Disclaimer
Diese Medieninformation enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf derzeitigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von Munich Re beruhen. Bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächliche Entwicklung, insbesondere die Ergebnisse, die Finanzlage und die Geschäfte unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gemachten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder sie an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Weitere Informationen

Ansprechpartner für die Medien:
en
Christian Lawrence
Dr.
Mobile: +49 (170) 7682- 537
Telefon
+49 (89) 3891-5400
Anke Rosumek
Anke Rosumek
Media Relations Munich
Telefon
+49 (89) 3891-2338
Wir verwenden auf unseren Websites Cookies um Ihr Internet-Nutzungserlebnis zu verbessern und unsere Online-Dienstleistungen zu optimieren. Dies sind zum einen technisch erforderliche Cookies, ohne die die Funktionalität der Websites nicht gewährleistet wäre. Zum anderen setzen wir Cookies um statistische Auswertungen zur Reichweite unserer Websites machen zu können. Diese Auswertungen erfolgen anonym. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und der Möglichkeit, der Setzung von Cookies zu statistischen Auswertungen zu widersprechen, finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien.