• Münchener-Rück-Gruppe startet neues Nachhaltigkeitsportal im Internet

  • Umfassende, aktuelle Informationen für Öffentlichkeit, Medien, Analysten und Investoren

Die Münchener Rück hat heute ein neues Internetportal gestartet, um umfassend und transparent über Strategie und Projekte im Bereich Nachhaltigkeit zu informieren. Das neue Nachhaltigkeitsportal ist unter http://www.munichre.com/nachhaltigkeit zu finden. Es umfasst die gesamte Münchener-Rück-Gruppe, also Rückversicherung, Erstversicherung und Assetmanagement.

"Das neue Portal wird das zentrale Informationsmedium für die Öffentlichkeit, Medien, Ratingagenturen und Investoren, welche die Aktie der Münchener Rück unter Nachhaltigkeitsaspekten bewerten. Der Vorteil dieses reinen Internetauftritts ist, laufend aktuell zu bleiben", sagte Jürgen Fischer, Leiter des Nachhaltigkeitsmanagements der Münchener Rück. "Nachhaltigkeit ist Kernbestandteil der langfristigen Unternehmensstrategie der Münchener-Rück-Gruppe. Wir berichten seit Langem über unsere Aktivitäten und erweitern jetzt deutlich die Berichterstattung zu allen Themen des Nachhaltigkeitsansatzes, der die drei Bereiche Ökonomie, Ökologie sowie gesellschaftliche und soziale Verantwortung miteinander verbindet."

In dem neuen Internetportal sind zahlreiche Projekte und Kenngrößen der Münchener-Rück-Gruppe mit Nachhaltigkeitsbezug enthalten. Dazu gehören Themen wie Corporate Governance, innovative Versicherungslösungen, Klimaneutralität, Umweltmanagement, Leistungen für die Mitarbeiter sowie gesellschaftliches Engagement.

Der Markt für nachhaltigkeitsorientierte Investments (SRI – Socially Responsible Investment) hat in den vergangenen Jahren einen bemerkenswerten Aufschwung mit enormen Zuwachsraten erlebt. Nach Marktschätzungen werden in Europa etwa 1 Billion Euro nach SRI-Kriterien investiert. In den wichtigsten Nachhaltigkeitsindizes wie dem Dow Jones Sustainability Index oder dem FTSE4Good ist die Münchener-Rück-Gruppe bereits seit Jahren vertreten. Die Zugehörigkeit zu diesen Indizes, in die nur die Besten einer Branche aufgenommen werden, wurde kürzlich wieder bestätigt.

Das Prinzip der Nachhaltigkeit gehört zu den Wesensmerkmalen der Versicherung, die im Kern ein Versprechen für die Zukunft darstellt. Für die Münchener-Rück-Gruppe ist daher vorausschauendes, vorsorgendes und verantwortungsbewusstes Handeln selbstverständlich. Dies spiegelt sich im Umgang mit Risiken wider, aber auch in der Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten bei Kapitalanlagen.

Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft
gez. Dr. Jeworrek           gez. Dr. Lawrence

Die Münchener-Rück-Gruppe ist weltweit tätig, um aus Risiken Wert zu schaffen. Im Geschäftsjahr 2006 erzielte sie mit 3.519 Mio. € den bisher höchsten Gewinn in ihrer Unternehmensgeschichte. Ihre Beitragseinnahmen beliefen sich auf ca. 37 Mrd. €, die Kapitalanlagen auf rund 177 Mrd. €. Die Gruppe ist in allen Versicherungssparten aktiv, mit rund 37.000 Mitarbeitern an über 50 Standorten auf allen Kontinenten vertreten und zeichnet sich durch besonders ausgeprägte Diversifikation, Kundennähe und Ertragsstabilität aus. Mit Beitragseinnahmen von rund 22 Mrd. € allein aus der Rückversicherung ist sie einer der weltweit führenden Rückversicherer. Ihre Erstversicherungsaktivitäten bündelt die Münchener-Rück-Gruppe vor allem in der ERGO Versicherungsgruppe. Mit fast 17 Mrd. € Beitragseinnahmen ist die ERGO eine der großen Versicherungsgruppen in Europa und in Deutschland. In den Sparten Krankenversicherung und Rechtsschutz ist sie europäischer Marktführer. 33 Millionen Kunden in 25 Ländern vertrauen den Leistungen, der Kompetenz und der Sicherheit der ERGO.

Disclaimer
Diese Medieninformation enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf derzeitigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von Munich Re beruhen. Bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächliche Entwicklung, insbesondere die Ergebnisse, die Finanzlage und die Geschäfte unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gemachten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder sie an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Weitere Informationen

Ansprechpartner für die Medien:
en
Christian Lawrence
Dr.
Mobile: +49 (170) 7682- 537
Telefon
+49 (89) 3891-5400
en
Michael Able
Media Relations Munich
Telefon
+49 (89) 3891-2934
E-Mail
mable@munichre.com
Wir verwenden auf unseren Websites Cookies um Ihr Internet-Nutzungserlebnis zu verbessern und unsere Online-Dienstleistungen zu optimieren. Dies sind zum einen technisch erforderliche Cookies, ohne die die Funktionalität der Websites nicht gewährleistet wäre. Zum anderen setzen wir Cookies um statistische Auswertungen zur Reichweite unserer Websites machen zu können. Diese Auswertungen erfolgen anonym. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und der Möglichkeit, der Setzung von Cookies zu statistischen Auswertungen zu widersprechen, finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien.