Die Vereinten Nationen präsentierten an der New Yorker Börse die "Principles for Responsible Investment"

Zu den weltweiten Erstunterzeichnern gehört die Münchener Rück als erstes Unternehmen in Deutschland

27.04.2006

Rückversicherung

Die heute vorgestellten Prinzipien (Principles for Responsible Investment) sollen institutionellen Investoren als Leitfaden dienen für die Berücksichtigung sozialer und ökologischer Kriterien bei der Kapitalanlage. Inhalte sind u. a., diese Kriterien in den Anlageentscheidungen zu beachten, nachhaltigkeitsbezogene Investmentansätze in der Finanzbranche zu fördern und regelmäßig Bericht zu erstatten über die Umsetzung der Kriterien. Die Münchener Rück beteiligte sich auf Einladung von Kofi Annan, Generalsekretär der Vereinten Nationen, an der Entwicklung der Prinzipien. Aufgrund ihrer umfangreichen Erfahrung arbeitete sie sowohl in der Experten- als auch in der Investorengruppe mit.

Dr. Heiner Hasford, im Vorstand der Münchener Rück zuständig für Kapitalanlagen: "Durch die Anerkennung der‚ Principles for Responsible Investment- wird unser Engagement auf diesem Themenfeld konsequent weitergeführt. Die Münchener Rück verabschiedete bereits vor fünf Jahren einen Katalog mit nachhaltigkeitsbezogenen Kriterien für den Erwerb von Beteiligungen. Im folgenden Jahr übertrug sie diesen Ansatz grundsätzlich auf alle Investments in Aktien und Unternehmensanleihen."

Seit 2003 bietet die MEAG, der Assetmanager der Münchener-Rück-Gruppe, institutionellen und privaten Investoren mit dem Fonds "MEAG Nachhaltigkeit" eine solche Anlagemöglichkeit.

Dass die Münchener Rück in allen wichtigen europäischen Nachhaltigkeitsindizes gelistet ist, unter anderem im Dow-Jones-Sustainability-Index (DJSI) und FTSE4GOOD, zeigt, dass ihre Aktie selbst als ein nachhaltiges Investment anerkannt ist.

Über die Umsetzung der "Principles for Responsible Investment" wird die Münchener Rück in ihrer Nachhaltigkeitsberichterstattung regelmäßig informieren.

Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft
gez. Dr. Hasford           gez. Küppers

Die Münchener-Rück-Gruppe ist weltweit tätig, um aus Risiken Wert zu schaffen. Im Geschäftsjahr 2005 legte sie mit 2.743 Mio. € den bisher höchsten Gewinn der 126- jährigen Unternehmensgeschichte vor. Ihre Beitragseinnahmen beliefen sich 2005 auf rund 38 Mrd. €, die Kapitalanlagen auf etwa 177 Mrd. €. Die Gruppe ist durch eine besonders ausgeprägte Diversifikation gekennzeichnet: Sie ist mit rund 38.000 Mitarbeitern in 60 Ländern der Welt vertreten und in allen Versicherungssparten aktiv. Sie ist sowohl einer der weltweit führenden Rückversicherer als auch, mit der ERGO Versicherungsgruppe, der zweitgrößte Anbieter auf dem deutschen Erstversicherungsmarkt und führender Anbieter auf mehreren anderen europäischen Versicherungsmärkten.

Die Zahl der Münchener-Rück-Aktionäre im In- und Ausland beträgt über 140.000.

Weitere Informationen

Ansprechpartner für die Medien:
Dr. Stefan Peschel
Telefon
+49 (89) 38 91-29 34
Irmgard Joas
Irmgard Joas
Pressesprecherin
Telefon
+49 89 3891-6188
E-Mail
ijoas@munichre.com
Wir verwenden auf unseren Websites Cookies um Ihr Internet-Nutzungserlebnis zu verbessern und unsere Online-Dienstleistungen zu optimieren. Dies sind zum einen technisch erforderliche Cookies, ohne die die Funktionalität der Websites nicht gewährleistet wäre. Zum anderen setzen wir Cookies um statistische Auswertungen zur Reichweite unserer Websites machen zu können. Diese Auswertungen erfolgen anonym. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und der Möglichkeit, der Setzung von Cookies zu statistischen Auswertungen zu widersprechen, finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien.