125 Jahre Münchener Rück: Münchener Rück Stiftung finanziert UN-Lehrstuhl und fördert internationale Forschung insbesondere zur Katastrophenvorsorge

08.04.2005

Rückversicherung

"In den 125 Jahren ihrer Geschichte hat sich die Münchener Rück einzigartiges Wissen erarbeitet, das wir nun noch stärker für die Allgemeinheit einsetzen wollen. Dies entspricht unserem Verständnis von gesellschaftlicher Verantwortung", so Dr. Nikolaus von Bomhard, Vorstandsvorsitzender der Münchener Rück, anlässlich des Jubiläums.

"Vom Wissen zum Handeln" – unter diesem Motto verstärkt die Münchener Rück weltweit ihre Anstrengungen zugunsten jener Menschen, die auf die Risiken infolge von Bevölkerungsentwicklung, Verstädterung, Wasserverknappung sowie Klima- und Umweltveränderungen ungenügend vorbereitet sind. Zu diesem Zweck hat die Münchener Rück AG die Münchener Rück Stiftung mit einem Stiftungskapital von 50 Millionen € gegründet.

Als erstes Projekt finanziert die Stiftung einen Lehrstuhl am Institut für Umwelt und Menschliche Sicherheit, das im Sommer 2004 in Bonn eröffnet wurde und Teil der Universität der Vereinten Nationen ist. Ihren Hauptsitz hat die Universität in Tokio; sie trägt insbesondere in Entwicklungsländern zum Aufbau von Wissen bei.

Der Lehrstuhl, den die Münchener Rück Stiftung über einen Zeitraum von fünf Jahren finanziert, wird sich mit grundsätzlichen Fragen beschäftigen: Wie unterscheidet sich die Schadenanfälligkeit in unterschiedlichen Kulturen? Wie gehen Menschen in verschiedenen Kulturkreisen mit Risiken und Katastrophenvorsorge um? Die Forschungsergebnisse werden eine wichtige Grundlage dafür bilden, die bisher bestehende Katastrophenvorsorge zu verbessern und auf die Bedürfnisse der Menschen in verschiedenen Kulturkreisen abzustimmen.

Ausführliche Informationen zur Stiftung erhalten Sie unter
www.munichre-foundation.org.

Einen Überblick über die Geschichte des Unternehmens finden Sie unter
www.munichre.com.

Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft
gez. von Bomhard           gez. Küppers

Die Münchener-Rück-Gruppe
Die Münchener-Rück-Gruppe ist weltweit tätig, um aus Risiken Wert zu schaffen. Ihre Beitragseinnahmen belaufen sich auf rund 38 Mrd. €, die Kapitalanlagen auf rund 178 Mrd. €. Ein Schwerpunkt der Gruppe ist die Rückversicherung mit rund 54 % der Beitragseinnahmen; als einer der weltweit führenden Rückversicherer ist die Münchener Rück mit ihren Tochtergesellschaften in mehr als 30 Ländern vertreten. Zweiter Schwerpunkt ist das Erstversicherungsgeschäft mit rund 46 % der Beitragseinnahmen; in Deutschland ist die Münchener Rück mit der ERGO Versicherungsgruppe der zweitgrößte Anbieter. Die Münchener-Rück-Gruppe ist außerdem im Assetmanagement tätig: Die MEAG MUNICH ERGO AssetManagement GmbH verwaltet ein Vermögen von 142,2 Mrd. € für die Münchener-Rück-Gruppe.
(Stand: 31. Dezember 2004)

Weitere Informationen

Ansprechpartner für die Medien:
Rainer Küppers
Telefon
+49 (89) 3891-2504
Florian Wöst
Telefon
+49 (89) 38 91-94 01
Ansprechpartner bei Fragen zur Stiftung:
en
Thomas Loster
Telefon
+49 (89) 3891-5287
Wir verwenden auf unseren Websites Cookies um Ihr Internet-Nutzungserlebnis zu verbessern und unsere Online-Dienstleistungen zu optimieren. Dies sind zum einen technisch erforderliche Cookies, ohne die die Funktionalität der Websites nicht gewährleistet wäre. Zum anderen setzen wir Cookies um statistische Auswertungen zur Reichweite unserer Websites machen zu können. Diese Auswertungen erfolgen anonym. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und der Möglichkeit, der Setzung von Cookies zu statistischen Auswertungen zu widersprechen, finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien.