Korrektur einer Stimmrechtsmitteilung nach § 25a Abs. 1 WpHG

08.06.2012

Wertpapierkennnummer 843002
ISIN DE0008430026

Korrektur einer Stimmrechtsmitteilung nach § 25a Abs. 1 WpHG

Morgan Stanley, New York, USA hat uns am 06.06.2012 folgende Korrektur zu ihrer Mitteilung vom 15.05.2012, die von uns am 21.05.2012 veröffentlicht wurde, nach § 25a Abs. 1 WpHG mitgeteilt:

Aufgrund eines Berechnungsfehlers wurde der Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, München, von Morgan Stanley & Co International Plc, Morgan Stanley UK Group, Morgan Stanley Group (Europe), Morgan Stanley International Limited, Morgan Stanley International Holdings Inc und Morgan Stanley irrtümlich ein Überschreiten der 5 %-Schwelle per 11.05.2012 mitgeteilt. Es wird gebeten, die vorgenannten Mitteilungen unberücksichtigt zu lassen, und bestätigt, dass der Stimmrechtsanteil der genannten Gesellschaften an der Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München gemäß § 25a WpHG die Schwelle von 5 % am 11.05.2012 nicht überschritten hat und per 06.06.2012 weniger als 5 % beträgt.

München, den 8. Juni 2012

Der Vorstand