Green Bond Framework

Das Ziel der Ausgabe von „Green Bonds“ ist, unsere Investitionen in grüne und nachhaltige Projekte und Initiativen zu erhöhen und damit eine Schlüsselrolle beim Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft zu spielen. Die Emission dieser Green Bonds ermöglicht es Munich Re außerdem, mit Investoren in Kontakt zu treten, die sich der Bereitstellung von Kapital zur Unterstützung dieser Bemühungen verschrieben haben.

Der Green Bond Framework von Munich Re soll sicherstellen, dass jeder von Munich Re emittierte Green Bond den Best Practices des Marktes entspricht, die in den ICMA Green Bond Principles 2018 dargelegt sind. Der Framework beinhaltet die folgenden Abschnitte und beschreibt die Vorgehensweise bzgl. externer Überprüfung:

  • Verwendung der Erlöse
  • Verfahren für die Projektevaluierung und -auswahl
  • Verwaltung der Erlöse
  • Berichterstattung

Dieser Framework gilt für alle von Munich Re emittierten Green Bonds und wird so lange angewendet, wie ein solches Instrument im Umlauf ist. Der Framework wird gelegentlich aktualisiert werden, um die Übereinstimmung mit freiwilligen Marktpraktiken sowie neu entstehenden Standards und Klassifizierungssystemen zu gewährleisten. Jede aktualisierte Version dieses Frameworks wird das derzeitige Niveau bezüglich Transparenz und Berichterstattung, einschließlich der entsprechenden externen Überprüfung, beibehalten oder verbessern.

Wir verwenden auf unseren Websites Cookies um Ihr Internet-Nutzungserlebnis zu verbessern und unsere Online-Dienstleistungen zu optimieren. Dies sind zum einen technisch erforderliche Cookies, ohne die die Funktionalität der Websites nicht gewährleistet wäre. Zum anderen setzen wir Cookies um statistische Auswertungen zur Reichweite unserer Websites machen zu können. Diese Auswertungen erfolgen anonym. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und der Möglichkeit, der Setzung von Cookies zu statistischen Auswertungen zu widersprechen, finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien.