© Glowimages / Getty Images

Agrarrisiken – Maßgeschneiderte Rückversicherungslösungen

Stärken Sie Ihre Marktposition mit vielfältigen Rückversicherungslösungen für Agrarrisken, die weit über traditionelle Deckungen hinausgehen.

Agrarrisiken – Unsere Rückversicherungslösungen für Versicherer weltweit

Hands protecting seedling
© aluxum / Getty Images

Als unser Kunde profitieren Sie von unserer Finanzkraft und unserer langen Erfahrung mit der Rückversicherung von Agrarrisiken in der ganzen Welt.

Als führender Agrarrückversicherer entwickeln wir passgenaue Lösungen für die spezifischen Bedürfnisse unserer weltweiten Erstversicherungskunden, die ihr Kapital entlasten und weit über den herkömmlichen Rückversicherungsansatz hinausgehen.

Unsere Agrarrückversicherungslösungen

Storm over wheat field
© Alexey Stiop / Shutterstock.com
Als globaler Rückversicherer deckt Munich Re Agrarrisiken auf der ganzen Welt mit passgenauen Lösungen für die spezifischen Anforderungen der Kunden. Profitieren Sie von unserer Finanzstärke und unserer internationalen Erfahrung in der Agrarversicherung. Mit unserem Wissen über lokale Versicherungsmärkte können wir Sie zudem bei der Entwicklung von bestmöglichen Lösungen für Agrarrisiken unterstützen.
Drought cracked corn field
© mauritius images / Masterfile
Für Versicherer von Agrarrisiken ist das Risikomanagement mit Kontrolle und Optimierung des Risikoportefeuilles eine Herausforderung. Unsere Experten in der Agrarversicherung unterstützen Sie bei der Bewertung der versicherten Agrarrisiken aller Art und an jedem beliebigen Ort. Nutzen Sie diesen wertvollen Beitrag zu Ihrer Portfolio-Steuerung.
überflutetes Maisfeld
© Suzanne Tucker / Shutterstock.com

Als Agrarversicherer sind Sie ständig damit beschäftigt, Ihren Wettbewerbsvorteil zu bewahren. Hilfreich ist, wenn Sie dabei einen starken Rückversicherungspartner an Ihrer Seite wissen. Wir helfen Ihnen überall auf der Welt, mögliche Einflüsse des Klimawandels auf Starkniederschläge, Hitzewellen, Dürren, Stürme oder Frost während früherer Wachstumsperioden zu bewerten. Schließlich sind diese Risikofaktoren eine große Herausforderung für Ihr Agrarversicherungs-Portfolio.
Unsere Agrarversicherungsexperten können Sie jederzeit mit individuellen Rückversicherungslösungen unterstützen und beim Produktdesign Ihrer Versicherungen beraten, und zwar entlang der folgenden Deckungssegmente:

  • Hagelversicherung: Versicherung der Ernte gegen Hagel 
  • Erntemehrgefahrenversicherung: Deckung aller Naturgefahren (Dürre, übermäßiger Niederschlag, Frost, Sturm etc.)
  • Erlösversicherung: Deckung von Naturgefahren (Dürre, übermäßiger Niederschlag, Frost, Sturm etc.), die mit Preisschwankungen verknüpft sind
  • Tierversicherung: Die Deckung beinhaltet Tierunfall- und Tierlebensversicherung, Transport und Quarantäne oder Betriebsunterbrechung bei Epidemien, Krankheiten, technischen Störungen 
  • Gewächshausversicherung: Absicherung gegen den Ausfall technischer Einrichtungen (Heizung, Bewässerung) sowie Naturgefahren (Hagel, Sturm etc.) 
  • Forstplantagen-Versicherung: Deckung gegen Sturm und Feuer 
  • Aquakulturenversicherung: Deckung gegen Naturgefahren und Krankheiten   
Summer in Gloucestershire
© a goncalves / Getty Images

Landwirte können sich heutzutage kaum noch auf einen stabilen Ernteertrag verlassen. Um diesen Trend speziell in ärmeren Ländern entgegenzusteuern, setzen Initiativen der Weltbank, anderer multilateraler Einrichtungen, Nichtregierungsorganisationen und die Gebergemeinschaft zunehmend auf die Agrarversicherung. Auch in Industrieländern werden so genannte PPP-Lösungen genutzt, wo sie zum Beispiel Erntemehrgefahren-Versicherungen möglich machen.

Regierungen und Versicherer wollen dazu beitragen, dass Landwirte langfristig in ihren Betrieb investieren können, ohne damit extreme Risiken einzugehen. Public Private Partnerships können Teil einer intelligenten Lösung auf Staatenebene sein, bei der Landwirte, Regierung und die Versicherungswirtschaft eng zusammenarbeiten. Mit unserer Expertise und weltweiten Geschäftsverbindungen vernetzen wir die verschiedenen Akteure miteinander. Weltweit gibt es bereits viele erfolgreiche PPP-Modelle. Auf diese Ansätze greifen wir zurück, wenn wir Sie beim Aufbau einer neuen Lösung unterstützen.  

Capital market solutions
© mauritius images / Masterfile
Alternative Risikotransferprodukte etablieren sich zunehmend als effiziente Instrumente des Risikomanagements im Agrarsektor. Der Schwerpunkt liegt auf der Absicherung gegen Spitzenrisiken aus Naturkatastrophen. 
Bei solchen Transaktionen werden die Risiken als Insurance Linked Securities (ILS) verbrieft und in den Kapitalmarkt transferiert. Die Wertpapiere können auf dem Sekundärmarkt gehandelt werden. Unsere Kapitalmarktexperten beraten Sie gerne, wie Sie unsere Kapitalmarktlösungen optimal für Ihre Risikosteuerung nutzen können. 

Munich Re – Der besondere Agrarrückversicherer

1919
begann Munich Re mit der Rückversicherung von Agrarrisiken
Mit unserer Risikoexpertise kombiniert mit neuen digitalen Technologien entwickeln wir die besten Lösungen für Ihre Risiken
Erfahrung, Finanzstärke, Effektivität und Service-Leistungen machen uns zur ersten Wahl für Ihre Risiko-Herausforderungen
Sprechen Sie mit uns
Maximilian Strobl
Leiter Agrar-Rückversicherung Europa / Afrika
Lambert Muhr
Lambert Muhr
Leiter Agrar-Rückversicherung Nord- und Lateinamerika
Wir verwenden auf unseren Websites Cookies um Ihr Internet-Nutzungserlebnis zu verbessern und unsere Online-Dienstleistungen zu optimieren. Dies sind zum einen technisch erforderliche Cookies, ohne die die Funktionalität der Websites nicht gewährleistet wäre. Zum anderen setzen wir Cookies um statistische Auswertungen zur Reichweite unserer Websites machen zu können. Diese Auswertungen erfolgen anonym. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und der Möglichkeit, der Setzung von Cookies zu statistischen Auswertungen zu widersprechen, finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien.