Munich Re’s Climate Financial Impact Edition
© [M] H&H Brand Works [P1] shapecharge / Getty Images [P2] Warren Faidley / Getty Images

Munich Re’s
Climate Financial Impact Edition

Der Klimawandel hat schwerwiegende Auswirkungen – auch finanzieller Art. Seien Sie vorbereitet.

    alt txt

    properties.trackTitle

    properties.trackSubtitle

    Seien Sie auf die finanziellen Folgen des Klimawandels vorbereitet. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht nur die Risiken von Naturkatastrophen wie Hurrikans, außertropischen Stürmen, Überschwemmungen, Sturmfluten usw. bis zum Jahr 2100 anhand verschiedener Klimawandelszenarien fundiert einschätzen und verstehen können. Bewerten und berücksichtigen Sie immer auch die finanziellen Schäden der Auswirkungen der globalen Erderwärmung.

     

    US$250bn

     

    Im Jahr 2023 verursachten Naturkatastrophen weltweit einen Gesamtschaden von rund 250 Milliarden US-Dollar.* Auffällig ist, dass steigende Temperaturen zu häufigeren und intensiveren Wetterereignissen und damit zu höheren Schäden führen können. 140 Naturkatastrophen verursachten Schäden von jeweils mehr als 100 Millionen US$*.

    *Quelle: Munich Re, NatCatSERVICE, January 2024

     

    Erfolg ist kein Zufall, sondern die Summe richtiger Entscheidungen. 


    Der Klimawandel hat die Einflussfaktoren noch einmal grundlegend verändert. Um unter diesen neuen Bedingungen die richtigen Entscheidungen treffen zu können, müssen Sie nicht nur zuverlässig einschätzen können, wie sich Klimarisiken auf Ihre Investitionen oder Vermögenswerte auswirken könnten, sondern auch in welchem finanziellen Umfang.

    Mit der Climate Financial Impact Edition können Sie Ihre Exponierung gegenüber diesen Risiken in Ihre Finanzprognosen einbeziehen, basierend auf soliden Finanzkennzahlen des weltweit größten Rückversicherers*. Und Sie erhalten eine detaillierte Bewertung der direkten finanziellen Auswirkungen auf Ihre Betriebs-, Markt- und Kreditrisiken. Anhand mehrerer Kennzahlen können Sie Chancen und Risiken aus verschiedenen Blickwinkeln analysieren, um die am stärksten gefährdeten Vermögenswerte zu identifizieren und Anpassungen vorzunehmen, um die Resilienz Ihres Portfolios gegenüber Klimarisiken zu verbessern.

    *Quelle: Largest Global Reinsurance Groups in the World 2024, beinsure.com
    Location Risk Intelligence supports you in the 3 key factors that improve the resilience of your supply chains
    © Munich Re

    Wie man mit der Climate Financial Impact Edition finanzielle Verluste durch Klimarisiken vorhersehen und vermeiden kann 

    Profitieren Sie von der Integration klimabezogener Finanzrisikodaten in Ihre Geschäftsprozesse und -entscheidungen.

    • Seien Sie einen Schritt voraus: Finanzielle Kennzahlen zu den erwarteten Verlusten durch verschiedene Klimarisiken ermöglichen es Ihnen, die Risiken von Naturkatastrophen und Klimawandel zu messen und im Voraus zu bewerten.
    • Reduzieren Sie das Risiko von Umsatzeinbußen und Reputationsschäden: Erkennen Sie potenzielle Risiken des Klimawandels, bevor sie sich auf Ihre Vermögenswerte und Portfolios auswirken, und steuern Sie Ihre Investitionen proaktiv in Richtung rentablerer und sichererer Erträge –jetzt und in Zukunft.
    • Behalten Sie die Zukunft Ihres Unternehmens im Auge: Mit der Climate Financial Impact Edition können Sie nicht nur Ihr Unternehmen schützen, indem Sie die potenziellen finanziellen Auswirkungen von Naturkatastrophen auf Ihr Geschäft vorhersehen, sondern auch beurteilen, wie sich die Märkte verändern und wo sich neue Chancen für Ihr Unternehmen ergeben.
    • Handeln Sie, bevor finanzieller Schaden entsteht: Mit der Climate Financial Impact Edition können Sie Bereiche mit hoher Risikokonzentration leicht identifizieren, die finanziellen Auswirkungen der zu erwartenden Schäden auf Ihre Investitionen abschätzen und die Risiken mindern, bevor sie eintreten.
    • Sicher investieren: Prüfen Sie die Risiken einzelner Standorte oder ganzer Portfolios anhand der Klimaerwärmungsszenarien von Munich Re, die bis zu 80 Jahre in die Zukunft reichen.
    • Exzellenz zeigen: Beweisen Sie Ihr Engagement für den Erfolg Ihres Unternehmens, indem Sie Ihre Leistungen und Ergebnisse (z. B. Profitabilität, Schadenquoten/ Ausfallwahrscheinlichkeiten) durch fundierte Datenanalysen verbessern.
    • Werden Sie attraktiv für Investoren und Kunden: Mit einer verbesserten ESG- und Risikostrategie stärken Sie das Vertrauen in Ihr Geschäft und Ihr Unternehmen.

     

    Finanzkennzahlen, auf die Sie sich verlassen können.

    Dank dieser Werte verstehen Sie Ihr finanzielles Risiko:

    der erwartbare Klimaschaden (Climate Expected Loss, CEL), mit dem der wahrscheinliche jährliche Verlust durch Sachschäden quantifiziert werden kann,

    der mögliche auftretende Schaden (1-in-100 Year Damage), der die erwartete Schadenshöhe an einem betroffenen Asset bei einem Ereignis angibt, das einmal in 100 Jahren eintritt

    und die Gefährdungsintensität (1-in-100 Year Hazard Intensities), die sich in einem Jahrhundertgefahrenereignis widerspiegelt.

    rmp
    © Munich Re

    Climate Expected Loss 

    Der erwartete Klimaschaden (CEL) ist der durchschnittlich pro Jahr erwartete Verlust durch physische Schäden an Gebäuden und deren Inhalt aufgrund wetterbedingter Naturereignisse. Er ermöglicht es, die erwartete Wertminderung pro Jahr zu verstehen, fundierte Entscheidungen darüber zu treffen, ob und welche Art von Risikotransfer erforderlich ist, und festzustellen, ob bestimmte Investitionen aus finanzieller Sicht sinnvoll sind.

     

    Berechnung des Climate Expected Loss (Beispiel: River Flood)

    Gefahrenintensität und Anfälligkeit des Gebäudes bilden die Grundlage für die Berechnung des erwarteten Schadens.

    US$250bn
    © Munich Re

    1-in-100 Year Damage

    Die „1-in-100 Year Damage“-Metrik misst den Schadensgrad eines betroffenen Vermögenswerts bei einer standortspezifischen Gefahrenintensität mit einer Wiederkehrperiode von 100 Jahren. Diese Metrik gibt das Ausmaß des Schadens an dem Vermögenswert als Prozentsatz an und reicht von 0 % bis 100 % (d. h. von keiner Schädigung bis zur vollständigen Zerstörung).

    1-in-100 Year Hazard Intensities

    1-in-100 Year Hazard Intensities liefern quantifizierbare Maße für die Intensität von Ereignissen mit einer Wiederkehrperiode von 100 Jahren, wie z. B. Überschwemmungstiefen und Windspitzengeschwindigkeiten.

    Adrien Blanot
    © Munich Re
    Mit den umfassenden Finanzindikatoren der Climate Financial Impact Edition können unsere Kunden nun auch die potenziellen finanziellen Auswirkungen des Klimawandels auf ihre Investitionen und Vermögenswerte auf Basis klimabezogener Schadenserwartungswerte quantifizieren und entsprechend ihrer Risikobereitschaft rechtzeitig geeignete Gegenmaßnahmen ergreifen
    Adrien Blanot
    Senior Project Manager Climate Risk, Munich Re

    Wie Ihre Branche davon besonders profitiert

    Durch die Integration der Climate Financial Impact Edition können Sie Risiken angemessen bewerten und ein profitables Portfolio aufbauen, indem Sie die finanziellen Auswirkungen klimabedingter Risiken in Ihre Preisgestaltung und Zeichnungsentscheidungen einbeziehen. Bewerten Sie potenzielle Verluste, die sich aus Ereignissen mit hoher Intensität und geringer Häufigkeit ergeben, um ein Rückversicherungsprogramm zu erstellen und den erforderlichen Kapitalbedarf zu ermitteln. Die finanzielle Betrachtungsweise ermöglicht es Ihnen, Ihre Exponierung gegenüber physischen Klimarisiken vertrauensvoll offenzulegen und die aufsichtsrechtlichen Anforderungen zu erfüllen, während gleichzeitig die Transparenz gewahrt bleibt.
    Die Minimierung des Kreditrisikos im Zusammenhang mit dem Ausfall von Gläubigern oder Investitionen durch die Einbeziehung der finanziellen Auswirkungen klimabezogener Risiken für eine verbesserte Risikoselektion während des Kreditgenehmigungsprozesses ermöglicht es Ihnen, Verluste aktiv zu vermeiden und zu einer höheren Rentabilität Ihres Unternehmens beizutragen. Die finanziellen Indikatoren stellen sicher, dass Sie auf die verschärften Offenlegungsanforderungen, wie z. B. „Säule 3 (Pillar 3) Berichterstattung“, gut vorbereitet sind.
    Schützen Sie Ihr profitables Immobilienportfolio vor steigenden Klimarisiken, sowohl bei Neuakquisitionen als auch bei bestehenden Anlagen. Die Climate Financial Impact Edition liefert Ihnen die Informationen, die Sie benötigen, um gute Investitionen zu tätigen, die operative Instandhaltung von Vermögenswerten unter aktuellen und zukünftigen Klimabedingungen zu gewährleisten und zukünftige Wertminderungen zu vermeiden. Unabhängig davon, ob Sie Immobilieneigentümer oder            -verwalter sind, können Sie jetzt Ihre Anlagenbewertungen anpassen, indem Sie Ihre Discounted-Cashflow-Modelle (DCF) prüfen, um die finanziellen Auswirkungen des physischen Klimarisikos zu bewerten und die gewünschte Investitionsrendite zu erzielen.
    Die Widerstandsfähigkeit aller Büro- und Produktionsstandorte ist entscheidend für den Erfolg eines jeden produzierenden Unternehmens. Sichern Sie die Zukunftsfähigkeit Ihres Unternehmens, indem Sie mit der Climate Financial Impact Edition die zu erwartenden finanziellen Schäden durch Klimarisiken für alle Ihre Betriebsstandorte bewerten. So können Sie effektive Strategien zur Risikominderung umsetzen, z. B. die Absicherung zukünftiger Betriebsabläufe und die Ermittlung des Versicherungsbedarfs für identifizierte Schwachstellen.
    Die Sicherstellung der Betriebssfähigkeit von Bürogebäuden ist entscheidend für den Erfolg von Dienstleistungsunternehmen. Anhand der Climate Financial Impact Edition können Sie die zukünftige Widerstandsfähigkeit Ihrer Büros und der notwendigen Infrastruktur bewerten  und sicherstellen. Dieses Tool misst die zu erwartenden finanziellen Verluste aufgrund von Klimarisiken an allen Standorten und ermöglicht es Ihnen, wirksame Strategien zur Risikominderung umzusetzen. Dazu gehören die Absicherung zukünftiger Betriebsabläufe und die Ermittlung des notwendigen Versicherungsschutzes für identifizierte Schwachstellen.

    Für weitere Informationen laden Sie einfach unsere Broschüre  „Climate Financial Impact Edition” herunter!*

    *Nur auf Englisch verfügbar.

    How about trying our solution right now? Or would you rather talk to someone in person?
    © Myrzik & Jarisch

    Wie wäre es, wenn Sie unsere Lösung gleich ausprobieren? Oder möchten Sie lieber persönlich mit jemandem sprechen?