© Martin Rietze

NatCatSERVICE

Statistiken zu Naturkatastrophen online — Das NatCatSERVICE-Analyse-Tool

Daten zu Naturkatastrophen seit 1980 — Der NatCatSERVICE von Munich Re

Der NatCatSERVICE von Munich Re ist eine der weltweit umfangreichsten Datenbanken zur Analyse und Bewertung von Naturkatastrophen. Bisher konnten standardisierte Informationen als Downloads abgerufen werden. Mit einem neuen Online-Tool erweitern wir die Möglichkeiten, auf diesen Wissensschatz zuzugreifen. Nutzer des NatCatSERVICE können nun Analysen nach ihren individuellen Bedürfnissen erstellen. 

Das Tool ist flexibel nutzbar, einfach zu handhaben und schnell. Die Daten zu den Naturkatastrophen reichen bis ins Jahr 1980 zurück, wobei Zeitabschnitte von 5 und mehr Jahren oder von nur einem Jahr isoliert betrachtet werden können. Dazu kommen gefahrenspezifische Auswertungen etwa für tropische Wirbelstürme wie Hurrikane oder Taifune oder Erdbeben.

Die übersichtlichen Graphiken lassen sich direkt über Social-Media-Kanäle teilen oder als PDF herunterladen.  

Topics Online

Entdecken Sie mehr zu den Möglichkeiten des NatCatSERVICE Analysetools auf Topics Online.

Alle Funktionalitäten des NatCatSERVICE auf einen Blick

Munich Re erfasst seit Jahrzehnten systematisch Schadendaten aus aller Welt und hat sie in einem einzigartigen Naturgefahrenarchiv gesammelt. Diese unter NatCatSERVICE bekannte Datenbank liefert eine Fülle an Informationen, die sich für die Risikobewertung nutzen lassen. Das neue Online-Tool ermöglicht vielfältige Kombinationen: Dadurch ist es nun möglich, Naturkatastrophen wie Erdbeben oder Überschwemmungen individuell zu analysieren – rückwirkend bis zum Jahr 1980. 
  • Verschiedene Ereignisfamilien (geophysikalisch, meteorologisch, hydrologisch, klimatologisch) können ausgewählt werden
  • Globale und kontinentbezogene Betrachtungen sind möglich
  • Analysezeitraum von einem Jahr zurück bis 1980
  • Feiner untergliederte Naturgefahrenliste im Bereich „Focus analyses“ für spezifische Informationen zu Erdbeben/Tsunamis, konvektiven Stürmen (Gewittern), Wirbelstürmen, Winterstürmen, Überschwemmungen und Waldbränden
  • Dazu kommen volkswirtschaftliche Daten wie Einkommensgruppen, Versicherungsdichte oder Sterblichkeitsraten bei Naturkatastrophen für jedes Land
Die Ergebnisse lassen sich in Anzahlstatistiken, Schadenhöhen- und Tortendiagrammen sowie in Tabellen und Karten übersichtlich darstellen. 
Die aufbereiteten Daten können direkt über soziale Netzwerke geteilt werden. Außerdem ist es möglich, sie als PDF herunterzuladen oder als Mail zu versenden.
Vom NatCatSERVICE Analyse Tool können Nutzer für reine Gefährdungsanalysen direkt zu NATHAN Light wechseln, um Naturgefahrenrisiken etwa mit Hilfe von gefährdeten Hochwassergebieten noch besser einschätzen zu können.
In sechs Schritten zu Ihrer Naturkatastrophen-Analyse
Wir verwenden auf unseren Websites Cookies um Ihr Internet-Nutzungserlebnis zu verbessern und unsere Online-Dienstleistungen zu optimieren. Dies sind zum einen technisch erforderliche Cookies, ohne die die Funktionalität der Websites nicht gewährleistet wäre. Zum anderen setzen wir Cookies um statistische Auswertungen zur Reichweite unserer Websites machen zu können. Diese Auswertungen erfolgen anonym. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und der Möglichkeit, der Setzung von Cookies zu statistischen Auswertungen zu widersprechen, finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien.