© NicoElNino / stock.adobe.com

IoT-Experten beeinflussen maßgeblich, wie Unternehmen künftig IoT-Geschäftsmodelle entwickeln

Die IoT-Experten von Munich Re bündeln ihre Kompetenzen und erfüllen unterschiedlichste Aufgaben. Dabei geht es um ein gemeinsames Ziel: die Entwicklung zukunftsweisender Lösungen.

Lernen Sie IoT-Experten von Munich Re kennen

Die IoT-Experten von Munich Re tragen mit einem tiefgreifenden Verständnis für Risikotransfer und fundierter Erfahrung in der Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle zur IoT-Landschaft bei.
Co-Creation-Partner
Bosch und Munich Re bündeln ihr Fachwissen und arbeiten zusammen an intelligenten Lösungen für die verarbeitende Industrie. Dabei nutzen sie die neuesten Finanzinstrumente und halten die Risiken überschaubar.
Mit ihrem Unternehmergeist und ihren unterschiedlichen beruflichen Hintergründen im IoT-Bereich können sie die einzigartige Infrastruktur von Munich Re und ihre Fülle an Ressourcen für die Entwicklung smarter Produkte für Branchen wie die verarbeitende Industrie bis hin zum Finanzsektor wirksam nutzen. Lernen Sie unsere Experten Elena und Jan kennen. Sie unterstützen die Industriepartner von Munich Re bei der IoT-Transformation.

Entwicklung von IoT-Geschäftsmodellen vom Konzept zur Go-to-Market-Strategie

Elena hat Wirtschaftswissenschaften und Management studiert und entwickelt nun gemeinsam mit unseren Industriepartnern IoT-Geschäftsmodelle. Ihre Kunden vertrauen auf das Know-how von Munich Re, das ihnen dabei hilft, das Downside-Risiko ihrer IoT-Geschäftsidee zu verringern und diese zur Marktreife zu bringen. Für Elena bedeutet das, unterschiedlichste Aufgaben in einem Umfeld zu übernehmen, das stark von einer Start-up-Stimmung geprägt ist. Sie erarbeitet Anwendungsfälle und berät bei der Entwicklung datenbasierter Produkte, die den Kunden einen Wechsel von CapEX zu OpEx, also Servicemodellen ermöglicht. Als Projektmanagerin steuert sie die Umsetzung der Kundenideen und koordiniert Fachbereiche wie das Rechnungswesen, Rechtsabteilung und Hardware-Entwicklung und bespricht die Frontend-Anforderungen mit den Entwicklern. Flache Hierarchien sorgen für täglichen Kontakt mit der Unternehmensleitung, was Elena dabei hilft, die Projektinitiativen voranzutreiben.

Für Elena gibt es keine typische Arbeitswoche. Mal sitzt sie an ihrem Münchner Schreibtisch, vertieft in den Entwurf eines IoT-Pilotprojekts, an anderen Tagen reist sie um die Welt und bespricht Go-to-Market-Strategien mit den Managern eines Industriepartners.

Die Arbeit an IoT-Projekten bei Munich Re unterscheidet sich stark von dem, was man vielleicht erwarten könnte. Weniger als fünf Prozent meiner Arbeitszeit beschäftige ich mich mit echten Versicherungsthemen.
Elena Uhsler
Munich Re, Deutschland
Project Manager, IoT Finance Business Development

Elena Uhsler, Project Manager, IoT Finance Business Development

Elena begann ihre Tätigkeit im Bereich IoT bei Munich Re ausgestattet mit einem Master-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften und Management. Sie mag die vielseitigen Herausforderungen und Start-up-Mentalität in diesem Bereich sowie die Offenheit und Entschlossenheit ihrer Kollegen.

30%
Einzelarbeit an Aufgaben und Problemstellungen
30%
Teamarbeit bei Munich Re
30%
Zusammenarbeit mit Führungskräften, Kunden und externen Projektbeteiligten, einschließlich mehr als 40 Tage Reisetätigkeit pro Jahr
10%
Projektmanagement für Industriepartner- und interne Teams
Täglich neue Herausforderungen bedeuten, dass meine Arbeit niemals langweilig wird. Es ist eine faszinierende Mischung aus kreativem Denken und Umsetzung neuer Geschäftsmodelle, während man gleichzeitig in einem traditionellen Konzern verwurzelt ist. Wenn Sie Unternehmergeist und Freude an einem agilen Umfeld haben – dann ist das Ihr Traumjob.
Elena Uhsler
Munich Re, Deutschland
Project Manager, IoT Finance Business Development

Entwicklung von IoT-Lösungen für Versicherer zur Verringerung von Geschäftsrisiken auf dem KMU-Markt.

Jan Richter, Senior Project Manager, IoT Product Development
© Myrzik & Jarisch
Jan Richter, Senior Project Manager, IoT Product Development
Mit seinem breit gefächerten Hintergrund in Technologie, Innovationsmanagement, Softwareentwicklung und Betriebswirtschaft liegt Jans Schwerpunkt darauf, Lösungen zu entwickeln, die dem Endbenutzer einen Mehrwert bringen.

Jan befasst sich vor allem damit, bestehende Geschäftsmodelle in die IoT-Landschaft zu integrieren. Zusammen mit seinen Kollegen stellt er Versicherern Hard- und Software bereit, die es ermöglichen, Komplexitäten im Bereich Underwriting von IoT-Risiken zu reduzieren. Ihre schlüsselfertigen Lösungen umfassen Data-Analytics, Back-End-Prozesse, Alarmierung und Monitoring. Jan arbeitet an verschiedenen Software-Projekten mit und seine Aufgaben variieren von Projekt zu Projekt. Als Geschäftsentwickler spezifiziert er Markt- und Kundenanforderungen. Als Product-Owner arbeitet er mit agilen sowie Wasserfall-Produktentwicklungs-Tools, um damit Portale, Apps und Systeme, die mit dem IoT zusammenhängen, zu entwickeln. Und als Senior Project-Manager wählt er diejenigen Tools und Methoden aus, um die jeweilige Aufgabe zu erfüllen.

Eine reibungslose Zusammenarbeit ist für Jans Projekte unerlässlich. Er arbeitet in Teams, in denen Geschäftsentwickler, Tech- und Datenspezialisten Seite an Seite mit Fachleuten aus jeder Industriebranche tätig sind. Als Kommunikationsvermittler für Projekte beginnt sein Arbeitstag mit Stehkonferenzen. Jans Aufgabe besteht darin, die vorhandenen Komplexitäten zu erfassen, die verschiedenen Sichtweisen zu berücksichtigen, dabei die Übersicht nicht zu verlieren und schließlich alles in ein Maßnahmenpaket umzusetzen, das sein Projekt auf Kurs hält.

60%
Zusammenarbeit mit internen und externen Teams
um ein Verständnis für den Projektstatus zu entwickeln sowie Lücken zu identifizieren und zu schließen.
20%
Einzelarbeit
an Produktdokumentationen, um Projektbeteiligte bei der Beurteilung zu unterstützen, ob das Projekt im Rahmen und Zeitplan liegt.
20%
Software-Produktentwicklung
Am Puls der Zeit bei den letzten Branchentrends sein und mit Teams von Ingenieuren daran arbeiten, wie man diese Trends am besten nutzen kann.
6
Wochen Reisetätigkeit im Jahr
Unsere Projekte sind von zukunftsweisender Technologie geprägt. Die Lösungen, die wir entwickeln, verringern nicht nur Risiken und bieten praktisch einsetzbare Erkenntnisse, sondern können Störfälle von vornherein verhindern. Wir entwickeln nicht nur ein Werkzeug zur Steuerung der Risikoexponierung – wir machen die Welt sicherer.
Jan Richter
Munich Re, Deutschland
Senior Project Manager, IoT Product Development
Was meine Arbeit so spannend macht, ist das sich schnell verändernde Umfeld. Es gibt keine festen Prozesse. Wir verfügen über flexible Strukturen, die uns weitgehende Freiheit geben, neue Lösungen zu entwickeln. Die Menschen, mit denen ich arbeite, denken ganzheitlich und haben einen handlungsorientierten Ansatz, Herausforderungen im IoT-Bereich zu bewältigen. Ihre Energie ist inspirierend.
Jan Richter
Munich Re, Deutschland
Senior Project Manager, IoT Product Development

Munich Re bietet vielfältige Karrierechancen im Bereich IoT

Bei Munich Re arbeiten Hardware- und Software-Entwickler, Data-Scientists, Business- und Softwarearchitekten, Designer, Betriebswirte und Fachleute zusammen an der Entwicklung von Prozessen, die IoT-Geschäftsmodelle weiter vorantreiben. Diese Teams nutzen bei Munich Re ein weltweites Ökosystem aus Geschäftseinheiten, Technologiefirmen, Start-ups und Sicherheitsanbietern. Ihr Ziel ist es, Versicherer und Industriepartner dabei zu unterstützen, intelligente Produkte und Dienstleistungen mit Disruptionspotenzial zu entwickeln und zukunftsfähig zu machen.

Munich Re bietet Karrierechancen in sämtlichen Fachgebieten, die für IoT-Produkte und -Dienstleistungen relevant sind – und das, an zahlreichen Standorten weltweit. Wie gehen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft mit smarten Technologien um? Helfen Sie mit, die IoT-Welt von morgen zu gestalten – kommen Sie zu uns!

Wir schätzen eine Zusammenarbeit, bei der wir unsere Kompetenzen zusammen mit unseren Partnern auf neuen Geschäftsfeldern wie IoT bereichern und wirksam einsetzen können.
Joachim Wenning
Munich Re
CEO

Was erwarten wir von unseren IoT-Experten?

Sie fühlen sich wohl in einem dynamischen Umfeld mit einem gewissen Grad an Unsicherheit
Unternehmergeist und ausgeprägtes kommunikatives Geschick
Eine schnelle Auffassungsgabe und den Blick für das Wesentliche
Kreativität und Lösungsorientierung

Passen wir zusammen?

Wir verwenden auf unseren Websites Cookies um Ihr Internet-Nutzungserlebnis zu verbessern und unsere Online-Dienstleistungen zu optimieren. Dies sind zum einen technisch erforderliche Cookies, ohne die die Funktionalität der Websites nicht gewährleistet wäre. Zum anderen setzen wir Cookies um statistische Auswertungen zur Reichweite unserer Websites machen zu können. Diese Auswertungen erfolgen anonym. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und der Möglichkeit, der Setzung von Cookies zu statistischen Auswertungen zu widersprechen, finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien.