© Shutterstock.com

Digitalisierung verantwortungsbewusst nutzen

Die Digitalisierung erfasst sämtliche Lebensbereiche von der Wirtschaft bis ins Private. Auch für die Versicherungswirtschaft ist die Digitalisierung der Schlüssel für eine erfolgreiche Zukunft. Im Rahmen der digitalen Transformation haben wir Datenschutz und Cybersicherheit sowie den verantwortungsvollen Einsatz von KI als wesentliche Themen der Unternehmensverantwortung definiert.

Vorrang für Datenschutz und Cybersicherheit

Die Digitalisierung bietet uns die Möglichkeit, Geschäftsgrenzen durch neue Geschäftsmodelle zu erweitern. Munich Re bietet seinen Kunden bereits eine Vielzahl neuer Produkte und Lösungen sowohl in der Primär- als auch in der Rückversicherung. Mit unseren Cyber-(Rück-)Versicherungskenntnissen und -produkten sind wir in der Lage, unsere gesellschaftliche Rolle als Risikoträger wahrzunehmen und unseren Kunden im Falle eines Cyberangriffs finanzielle Absicherung zu bieten. Auch dem Datenschutz und der Cybersicherheit wird hohe Priorität eingeräumt. Unser Ziel ist es, unsere Kunden nicht nur vor Cyber-Risiken zu schützen, sondern auch die Munich Re Group selbst. Für uns ist es von entscheidender Bedeutung, die personenbezogenen Daten unserer Mitarbeiter und Kunden, die Informationen unserer Geschäfts- und Vertriebspartner sowie unsere eigenen Unternehmensgeheimnisse zu schützen. Letztlich setzen wir uns dafür ein, ein kompetenter und vertrauenswürdiger Geschäftspartner zu sein, so dass wir diesen Grundsatz in unserem Verhaltenskodex verankert haben.

Verantwortungsvoller Umgang mit Künstlicher Intelligenz und Big Data

Künstliche Intelligenz und Big Data werden zukünftig eine zentrale Rolle in der Versicherungswirtschaft spielen, sei es bei der Produktgestaltung, im Underwriting, im Schadenmanagement oder in internen Abrechnungsprozessen. Haftungsfragen ändern sich durch den Einsatz von KI in Produkten und Dienstleistungen, die versichert werden, zum Beispiel beim autonomen Fahren oder in der Medizin. Um die Rechte unserer Kunden zu wahren, sind bei der Nutzung neuer datenbasierter Algorithmen ethische Grundsätze unverzichtbar. Unter der Leitidee „Responsible Artificial Intelligence“ erarbeitet Munich Re derzeit eine Strategie, die auf den vier Grundsätzen der „Ethischen Leitlinien für vertrauenswürdige KI“ basiert.

Die Grundsätze der „Ethischen Leitlinien für vertrauenswürdige KI“

  • Achtung der menschlichen Autonomie
  • Vorbeugung von Schäden
  • Fairness
  • Erklärbarkeit

Abgeleitet aus diesen Grundsätzen hat Munich Re für das eigene Handeln Anforderungen an einen verantwortungsvollen Umgang mit KI definiert.

Weiterbildung unserer Entwickler und Mitarbeiter

Die digitale Transformation verändert die Arbeitswelt – speziell in einem so daten- und wissensgetriebenen Unternehmen wie Munich Re. Umso wichtiger ist uns eine zielgruppenspezifische Aus- und Weiterbildung für unsere Entwickler, Nutzer und Führungskräfte. Damit wollen wir gewährleisten, dass unsere KI-basierten Systeme immer den relevanten Standards entsprechen und unsere Mitarbeiter in der Lage sind, sie verantwortungsvoll einzusetzen. 

Im Zuge der Digitalisierung hat sich die Menge der verfügbaren Daten signifikant erhöht. Dies hat innovativen Geschäftsmodellen und zahlreichen neuen Anwendungsmöglichkeiten den Weg geebnet. Gleichzeitig wird das Anwendungsgebiet der Datenanalyse zunehmend vielschichtiger und erfordert die permanente Aus- und Weiterbildung von Experten sowie einen branchenübergreifenden Wissenstransfer.

Um die digitale Bereitschaft unserer Mitarbeiter zu unterstützen, haben wir eine Lernkultur etabliert, die die digitalen Prioritäten der Munich Re in den Mittelpunkt stellt. Darüber hinaus bieten wir unseren Entwicklern, Anwendern und Managern zielgruppenspezifische Aus- und Weiterbildungen z. B. über unsere Digital School, das Data Analytics Curriculum und den Cyber Expert Pool. 2018 haben wir die "Digital School"; ins Leben gerufen. Dies ist ein umfassendes digitales Schulungsprogramm für alle Mitarbeiter im Bereich Rückversicherung. Ziel der Schule ist es, sicherzustellen, dass jeder Mitarbeiter mindestens Grundkenntnisse über die digitalen Technologien und Trends hat, die uns betreffen. Der "Cyber Expert Pool" wurde im selben Jahr wie die Schule ins Leben gerufen, um sich auf die Rückversicherungsseite unseres Geschäfts zu konzentrieren. Es handelt sich um ein spezielles Schulungsprogramm für Cyber-Security-Experten, das darauf abzielt, Kandidaten mit entsprechender Berufserfahrung in der Cyber-Security für die Arbeit an Cyber-Underwriting zu qualifizieren. Zusätzlich investiert Munich Re mit einem "Black Belt Curriculum"; erheblich in die Datenanalyse-Expertise ihrer Versicherungsmathematiker und Underwriter.

Gesellschaftliche Auswirkungen von KI – Austausch fördern, Risiken absichern

KI wird vielfältige und heute noch nicht abschätzbare Auswirkungen auf die Gesellschaft haben. Deswegen können ethische Leitlinien für den Umgang mit KI nur im Dialog mit Politik und Wissenschaft entstehen.
Vertretung in Expertengremien
Unsere KI-Experten sind in mehreren Gremien vertreten, zum Beispiel im Expertenrat KI von Microsoft, um sich mit anderen Unternehmen auszutauschen und gemeinsam Richtlinien für einen verantwortungsvollen Umgang mit KI zu erarbeiten.
Anteilseigner des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI)
Mit dieser Beteiligung stärken wir die Kooperation zwischen weltweit führenden Vertretern aus Industrie, Wissenschaft und Politik. Diese Partnerschaft hilft uns nicht nur dabei, die besten Verfahren für unsere Kunden zu entwickeln, sondern auch den aktuellen Wissensstand für unsere Mitarbeiter verfügbar zu machen und die Forschung selbst voranzutreiben.

Weitere Corporate-Responsibility-Themen

Corporate-Responsibility-Bericht

In unserem Corporate-Responsibility-Bericht (CR-Bericht) legen wir dar, wie wir unser Verständnis von unternehmerischer Verantwortung in unserem Geschäft täglich leben.
Wir verwenden auf unseren Websites Cookies um Ihr Internet-Nutzungserlebnis zu verbessern und unsere Online-Dienstleistungen zu optimieren. Dies sind zum einen technisch erforderliche Cookies, ohne die die Funktionalität der Websites nicht gewährleistet wäre. Zum anderen setzen wir Cookies um statistische Auswertungen zur Reichweite unserer Websites machen zu können. Diese Auswertungen erfolgen anonym. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und der Möglichkeit, der Setzung von Cookies zu statistischen Auswertungen zu widersprechen, finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien.