Corporate Risponsibility Governance
© Ditto / Getty Images

Corporate Responsibility Governance

Download CR-Bericht, Seite 8 (nur in englischer Sprache)

Gute Corporate Governance schafft Vertrauen

Munich Re geht vorausschauend, umsichtig und verantwortungsvoll mit Risiken um. Seit über 135 Jahren schafft Munich Re langfristigen Wert, indem sie weltweit vielfältige Risiken übernimmt. Wir sind überzeugt, dass dieses Geschäftskonzept durch nachhaltiges Handeln auch in Zukunft erfolgreich sein wird. Eine verantwortungsvolle Unternehmensführung, die ökonomische, ökologische und soziale Anforderungen in Einklang bringt, bildet die Grundlage dieses Ansatzes. Dabei setzen wir auf den Dialog mit unseren Stakeholdern und den Aufbau von globalen Partnerschaften für eine nachhaltige Entwicklung.

Code of Conduct: Bekenntnis zu unseren Werten

Eine verantwortungsvolle Unternehmensführung ist nur auf der Grundlage einwandfreien ethischen und rechtlichen Verhaltens möglich. Deshalb bekämpfen wir jede Art von Korruption, achten die Menschenrechte und stellen sicher, dass unsere strengen Compliance-Standards entlang der gesamten Wertschöpfungskette eingehalten werden. Um regelkonformes Verhalten sicherzustellen, haben wir konzernweite Richtlinien und Mindestanforderungen an die Compliance geschaffen. Deren Umsetzung wird mit Hilfe von entsprechenden Informations- und Dokumentationssystemen überprüft und sichergestellt.

Mehr über unseren Code of Conduct

 

compliance
© mauritius images / Masterfile
CMS
© Wolfilser / Shutterstock.com

Compliance sichert Integrität bei allen Handlungen

Die Einhaltung geltender Gesetze und interner Regeln und Grundsätze ist für alle Mitarbeiter von Munich Re verbindlich (Null-Toleranz-Grenze). Um regelkonformes und einheitliches Verhalten sicherzustellen, haben wir als Maßnahmen zur Prävention und Kontrolle konzernweite Richtlinien, Mindestanforderungen an die Compliance sowie geeignete Informations- und Dokumentationssysteme geschaffen. Die Verantwortung dafür haben wir dem Bereich Group Compliance and Legal übertragen. Munich Re hat ein konzernweites Compliance Management System (CMS) etabliert, das einen methodischen Rahmen für die strukturierte Umsetzung von Frühwarn-, Risikosteuerungs-, Beratungs- und Überwachungsfunktionen darstellt. Das CMS umfasst sieben Elemente: Kultur, Risikomanagement, Organisation und Prozesse, Beratung, Kommunikation und Schulung, Reporting, Überwachung und Kontrolle sowie Dokumentation.

More about our CMS

Anforderungen an Datenschutz und Informationssicherheit erfüllen

Munich Re muss eine immer größere Menge an Informationen und Daten verwalten. Um als kompetenter und vertrauenswürdiger Partner wahrgenommen zu werden, ist es für uns unerlässlich, die persönlichen Daten unserer Mitarbeiter und Kunden zu schützen, die Unternehmensinformationen unserer Geschäfts- und Vertriebspartner sowie unsere eigenen Betriebsgeheimnisse zu wahren. Aus diesem Grund hat Munich Re in jedem ihrer Geschäftsfelder Datenschutzmanagementsysteme implementiert. Jedes System berücksichtigt die Besonderheiten des jeweiligen Bereichs und beinhaltet Regeln, Prozesse und Maßnahmen, um den Umgang mit personenbezogenen Daten systematisch zu überwachen und zu steuern. Ziel ist es, konzernweit einen hohen Datenschutzstandard zu gewährleisten und Bußgelder zu vermeiden. Es werden regelmäßig auditierte Datenschutzkontrollen durchgeführt.

Mehr über Datenschutz und Infomationssicherheit bei Munich Re

Data protection

Menschenrechte jederzeit und überall respektieren

Bei Munich Re ist unser Geschäftsmodell an langfristig verantwortungsvolles, nachhaltiges und vorausschauendes Handeln gebunden. Den Schutz der Menschenrechte betrachten wir als besondere Verpflichtung und streben danach, dies im Einklang mit international anerkannten Menschenrechtsprinzipien zu tun.

Mehr Infomationen über die Einhaltung der Menschenrechte bei Munich Re