Topics Risk Solutions 1/2016

Normale Darstellung (Nur-Text-Version ausschalten)
Sie sind hier:

Business & Solutions

Topics Risk Solutions 1/2016

Wenn von den Chancen und Risiken der Digitalisierung die Rede ist, denkt man nicht sofort an den internationalen Bergbausektor. Doch auch hier haben das Internet, die Sensortechnik und die globale Vernetzung längst Einzug gehalten. Es ist klar, dass mit dem digitalen Fortschritt auch die Cybergefahren steigen. Sie bedeuten eine weitere Herausforderung für die Branche und ihre Versicherer. Beide Seiten verbessern seit 2014 gemeinsam über die nicht-kommerzielle Mining Insurance Group (Bericht auf Seite 8) nicht nur Schadenbearbeitung und Versicherungsbedingungen, sondern erarbeiten auch neue Versicherungslösungen für die Risiken von heute und morgen.  

Digitalisierung und Kommunikation gehören hingegen für mich schon lange zusammen. Wir wissen, dass auch Sie immer mehr online lesen, oft auf Ihrem Smartphone oder Tablet. Wir informieren Sie daher künftig im Online-Magazin unserer Website über unsere Versicherungslösungen für die Industrie. Wie bisher erhalten Sie in regelmäßigen Abständen unseren Newsletter. Falls Sie noch nicht dazu angemeldet sind, klicken Sie bitte hier.

Topics Risk Solutions 1/2014 - Munich Re

Topics Risk Solutions

Versicherungslösungen für die Industrie
Ausgabe 1/2016

Download


Bestellung

Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis
  • Bergbau: Die zunehmende Vernetzung von Maschinen und Prozessen birgt neue Risiken.
  • Reputationsschutz: Für den Krisenfall vorsorgen
  • MEAG: Project Risk Rating ist wichtiger Baustein für Investitionsentscheidungen
  • Kolumne Peter Höppe: COP21 - Nutzen wir die neuen Chancen!

Weitere Publikationen

Touch Publikationen - Munich Re

Ausgaben von Topics Risk Solutions sowie eine Vielzahl von Fachpublikationen zum Thema können Sie kostenfrei in Touch Publications herunterladen oder bestellen.


Hauptmenü
Service Menü
Barrierefreiheit

Hinweis


Diese Publikation bieten wir exklusiv Kunden von Munich Re an. Bitte wenden Sie sich an Ihren Client Manager.