Raumfahrtversicherung: Marktanforderungen

Normale Darstellung (Nur-Text-Version ausschalten)
Sie sind hier:

Business & Solutions

Raumfahrt - Munich Re

Marktanforderungen

Raumfahrt

Die meisten Satelliten sind Unikate, die abgestimmt sind auf die sehr speziellen Anforderungen der jeweiligen Betreiber und häufig noch nicht im Einsatz waren. Für die Versicherung der Satelliten ist vor allem der unbedingte Wille nötig, für komplexe und bisher unerprobte Technologien sinnvolle Deckungslösungen zu entwickeln. Genau diese Mischung kommt bei unseren Kunden an: Mit einem Anteil von 15 bis 20 Prozent am globalen Prämienvolumen ist Munich Re der anerkannte Marktführer in der Raumfahrtversicherung.

Schon vor dem Start besteht die Gefahr, dass die hochempfindlichen Satelliten beschädigt werden – bei der Fertigung, beim Transport und bei der Montage. Ist der Satellit erst einmal im Orbit, lässt sich nichts mehr reparieren. Treten dann Schäden auf, kann sich das sofort auf die Anwendung auswirken. Schon ein kleiner Defekt kann zum Totalschaden führen – und zum Scheitern des Gesamtprojekts.

Munich Re Touch

Touch Raumfahrt - Munich Re

Touch Raumfahrt

Ist der Satellit erst einmal im Orbit, lässt sich nichts mehr reparieren. Lernen Sie, worauf es bei der Versicherung von Raumfahrtrisiken ankommt.


Hauptmenü
Service Menü
Barrierefreiheit

Hinweis


Diese Publikation bieten wir exklusiv Kunden von Munich Re an. Bitte wenden Sie sich an Ihren Client Manager.