Bedarf nach Cyberdeckung steigt rasant

Normale Darstellung (Nur-Text-Version ausschalten)
Sie sind hier:

Suche Pressemitteilungen

Sie haben Zugriff auf den Datenbestand von Pressemitteilungen von Munich Re seit 2004. Für schnelles Finden von Informationen haben Sie folgende Suchoptionen zur Auswahl:

Geschäftsfeld
Jahr

Sie suchen alle Pressemitteilungen eines bestimmten Jahres? Wählen Sie bitte das betreffende Jahr aus und lassen den Suchbegriff leer.

22. Oktober 2018 | Rückversicherung

Medieninformation

Bedarf nach Cyberdeckung steigt rasant: Munich Re bietet mehr als nur Versicherung

  • Cyberrisiken zählen zu den größten Gefahren, die Digitalisierung und Vernetzung mit sich bringen
  • Cyberrisiken sind global: Sie betreffen alle Märkte, alle Branchen und alle Unternehmen unabhängig von ihrer Größe
  • Munich Re verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz und bietet ihren Kunden Versicherungsprodukte, Services sowie Prävention


Doris Höpke, Mitglied des Vorstands von Munich Re: “Die Schäden durch Cyber-Angriffe zeigen eindrucksvoll, dass Cyberrisiken zu den größten globalen Gefahren zählen. Es ist daher zugleich Aufgabe und Chance der Versicherungswirtschaft, Lösungen für diese Risiken zu entwickeln und anzubieten.“


Die Digitalisierung schreitet mit enormem Tempo voran. In nahezu allen Branchen werden Prozesse automatisiert und digitalisiert, um Effizienz oder Kundenzufriedenheit zu verbessern.


Gleichzeitig verändert sich mit der Digitalisierung und Vernetzung die Risikolandschaft von Unternehmen. Cyberrisiken gehören heute ohne Zweifel zu den größten Bedrohungen. Im Unterschied zu anderen traditionellen Versicherungssparten wie Naturgefahren, Feuer oder Motor sind Cyberrisiken global: Sie betreffen alle Märkte, Branchen und Unternehmen unabhängig von ihrer Größe.


Cyberrisiken stellen die Assekuranz vor große Herausforderungen. Es gibt kaum langjährige Schadendaten, was eine Risikoeinschätzung mit herkömmlichen Modellen unmöglich macht. Zudem ändern sich mit fortschreitender Digitalisierung die Risiken selbst. Das erfordert flexible Lösungen, die weit mehr als nur Versicherungsschutz umfassen. In vielen bestehenden traditionellen Versicherungspolicen stecken außerdem unbekannte Cyberrisiken, da Vertragsbedingungen entweder keinen Ausschluss enthalten oder diesen nicht in der notwendigen Präzision formulieren.


Die Nachfrage nach passendem Versicherungsschutz, Prävention und Recovery-Services steigt rasant. Schätzungen zufolge wird das Marktvolumen für Cyberversicherungen bis zum Jahr 2020 auf 8 bis 9 Mrd. US$ ansteigen – mehr als eine Verdoppelung gegenüber 2017. Höpke betont: „Der Bedarf nach Absicherung von Cyberrisiken steigt kontinuierlich. Wir verstehen es deshalb als unsere Pflicht, Lösungen dafür zu entwickeln.“


Insbesondere kleinere und mittlere Unternehmen sowie Erstversicherer benötigen Unterstützung. Das Leistungsangebot von Munich Re umfasst dabei neben dem Versicherungsschutz auch Services bei der technischen Analyse, Maßnahmen zur Prävention, permanente Prüfung der Sicherheitsstandards technischer Anlagen, forensische Untersuchungen im Schadenfall und die Wiederherstellung der Daten. Um diese Anforderungen bestmöglich zu erfüllen, hat Munich Re in den vergangenen Jahren zahlreiche Kooperationen und Partnerschaften mit hochspezialisierten Technologieunternehmen geschlossen. Das stellt den Zugang zu Wissen sicher, das für diesen ganzheitlichen Ansatz erforderlich ist. In enger Zusammenarbeit mit Zedenten kann der Kundenbedarf so besser analysiert und passgenaue Lösungen entwickelt werden.


Höpke unterstreicht: „Der Schutz vor Cyberrisiken kann sich sukzessive zu einem wichtigen, eigenständigen Geschäftsfeld entwickeln. Als globaler Rückversicherer nehmen wir die Herausforderung an, für dieses neue Gefährdungsprofil Lösungen zu entwickeln. Das größte Risiko wäre es, dies nicht zu tun.“

Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft
Aktiengesellschaft in München
Media Relations
Königinstraße 107, 80802 München
Briefe: 80791 München
www.munichre.com
Twitter: @MunichRe


Ansprechpartner für die Medien:


Group Media Relations: Ellen Quadfaß
Tel.: +49 (89) 3891-4913
Mobil: +49 (0)15123486011
Fax: +49 (89) 3891-74913
equadfass@munichre.com


Media Relations Nordamerika Jodi Dorman
Tel.: +1 (609) 243-4533
Mobil: +1 9083912427
Fax.: +1 (609) 951-8206
jdorman@munichreamerica.com


Media Relations Asien-Pazifik: Faith Thoms
Tel.: +65-63180762
Email: fthoms@munichre.com


Munich Re

Munich Re ist ein weltweit führender Anbieter von Rückversicherung, Erstversicherung und versicherungsnahen Risikolösungen. Die Unternehmensgruppe besteht aus den Geschäftsfeldern Rückversicherung und ERGO, sowie der Kapitalanlagegesellschaft MEAG. Munich Re ist weltweit und in allen Versicherungssparten aktiv. Seit ihrer Gründung im Jahr 1880 zeichnet sich Munich Re durch einzigartiges Risiko-Knowhow und besondere finanzielle Solidität aus. Sie bietet ihren Kunden auch bei außergewöhnlich hohen Schäden finanziellen Schutz – vom Erdbeben in San Francisco 1906 bis zur atlantischen Hurrikanserie 2017. Munich Re besitzt herausragende Innovationskraft und ist hierdurch in der Lage, auch außergewöhnliche Risiken wie Raketenstarts, Erneuerbare Energien, Cyberattacken oder Pandemien abzusichern. Das Unternehmen treibt die digitale Transformation innerhalb ihrer Branche in einer führenden Rolle voran und erweitert hierdurch ihre Risikoanalysefähigkeiten sowie ihr Leistungsangebot. Individuelle Lösungen und große Nähe zu ihren Kunden machen Munich Re zu einem weltweit nachgefragten Risikopartner für Wirtschaft, Institutionen und Privatpersonen.


Disclaimer

Diese Pressemitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf derzeitigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von Munich Re beruhen. Bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächliche Entwicklung, insbesondere die Ergebnisse, die Finanzlage und die Geschäfte unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gemachten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder sie an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.



Hauptmenü
Service Menü
Barrierefreiheit

Hinweis


Diese Publikation bieten wir exklusiv Kunden von Munich Re an. Bitte wenden Sie sich an Ihren Client Manager.