Munich Re bringt Übernahme von Windsor Health Group, Inc. erfolgreich zum Abschluss

Normale Darstellung (Nur-Text-Version ausschalten)
Sie sind hier:

Suche Pressemitteilungen

Sie haben Zugriff auf den Datenbestand von Pressemitteilungen von Munich Re seit 2004. Für schnelles Finden von Informationen haben Sie folgende Suchoptionen zur Auswahl:

Geschäftsfeld
Jahr

Sie suchen alle Pressemitteilungen eines bestimmten Jahres? Wählen Sie bitte das betreffende Jahr aus und lassen den Suchbegriff leer.

Interessant? Teilen Sie diesen Inhalt auf Ihrer bevorzugten Social-Media-Plattform.

4. Januar 2011 | Rückversicherung

Pressemitteilung

Munich Re bringt Übernahme von Windsor Health Group, Inc. erfolgreich zum Abschluss

Munich Re hat über ihre Tochtergesellschaft Munich Health North America, Inc. den Erwerb des US-Medicare-Anbieters Windsor Health Group, Inc. (Windsor) erfolgreich abgeschlossen. Der Kaufpreis betrug 131 Mio. US-Dollar in bar.

Der Kauf ist ein weiterer Schritt im Rahmen der Strategie von Munich Health, die Position auf dem US-Medicare-Markt zu stärken. Unter der Marke Munich Health bündelt Munich Re im Bereich Gesundheit ihre weltweite Expertise in der Erst- und Rückversicherung sowie im Risikomanagement.

Munich Re hatte im Oktober 2010 bereits den Erwerb von 100 Prozent der Anteile an Windsor angekündigt. Einer der großen Anteilseigner bei Windsor war Pharos Capital Partners. Die Transaktion wurde am 1. Januar 2011 vollzogen. Der Kaufpreis in bar wurde von Munich Re aus eigenen Mitteln finanziert. Alle erforderlichen Genehmigungen der zuständigen Behörden liegen vor. Die operative Kontrolle von Windsor wird nach dem Erwerb bei Munich Health North America, Inc. liegen.

Windsor bietet über ihre Tochtergesellschaft Windsor Health Plan, Inc. staatlich geförderte Krankenversicherungs-Leistungen und spezielle Managed-Care-Programme für das Seniorensegment an. In den US-Bundesstaaten Alabama, Arkansas, Mississippi, South Carolina und Tennessee betreut die Gesellschaft über 75.000 Mitglieder.

2008 hatte Munich Re die Sterling Life Insurance Company (Sterling) erworben. Sterling ist auf Krankenversicherungs-Leistungen für Senioren in den USA spezialisiert und in allen 50 US-Bundesstaaten zugelassen. Windsor und Sterling werden künftig gemeinsam Leistungen für mehr als 200.000 Mitglieder in den USA anbieten.


Hinweis an die Redaktionen
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Media Relations München, Johanna Weber
Tel.: +49 (89) 3891-2695

Media Relations Asien, Nikola Kemper
Tel.: +852 2536 6936

Media Relations USA, Terese Rosenthal
Tel.: +1 (609) 243-4339


Munich Re steht für ausgeprägte Lösungs-Expertise, konsequentes Risikomanagement, finanzielle Stabilität und große Kundennähe. Damit schafft Munich Re Wert für Kunden, Aktionäre und Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2010 erzielte die Gruppe, die ein integriertes Geschäftsmodell aus Erst- und Rückversicherung verfolgt, einen Gewinn in Höhe von 2,4 Mrd. €. Ihre Beitragseinnahmen beliefen sich auf ca. 46 Mrd. €. Sie ist in allen Versicherungssparten aktiv und mit rund 47.000 Mitarbeitern auf allen Kontinenten vertreten. Mit Beitragseinnahmen von rund 24 Mrd. € allein aus der Rückversicherung ist sie einer der weltweit führenden Rückversicherer. Besonders wenn Lösungen für komplexe Risiken gefragt sind, ist Munich Re ein gesuchter Risikoträger. Die Erstversicherungsaktivitäten bündelt Munich Re vor allem in der ERGO Versicherungsgruppe. Mit über 20 Mrd. € Beitragseinnahmen ist ERGO eine der großen Versicherungsgruppen in Europa und in Deutschland. Sowohl in der Krankenversicherung als auch in der Rechtsschutzversicherung ist sie europäischer Marktführer. Über 40 Millionen Kunden in über 30 Ländern vertrauen der Leistung und der Sicherheit der ERGO. Im internationalen Gesundheitsgeschäft bündelt Munich Re ihre Leistungen in der Erst- und Rückversicherung sowie den damit verbundenen Services unter dem Dach der Marke Munich Health. Die weltweiten Kapitalanlagen von Munich Re in Höhe von 193 Mrd. € werden von der MEAG betreut, die ihre Kompetenz auch privaten und institutionellen Anlegern außerhalb der Gruppe anbietet.

 

Sterling Life Insurance Company mit Sitz in Bellingham im US-Bundesstaat Washington wurde als Versicherer von der Ratingagentur A. M. Best mit A- (Excellent) bewertet. Die Gesellschaft bietet Kunden, die Anspruch auf Leistungen von Medicare haben, Krankenversicherungs-Lösungen zu erschwinglichen Preisen an. Sie hat US-weit 47 Niederlassungen und ist in 50 US-Bundesstaaten sowie im District of Columbia zugelassen. Weitere Informationen über die Sterling Life Insurance Company finden Sie unter www.sterlingplans.com.

 

Windsor Health Group, Inc. ist ein Managed Healthcare-Unternehmen, das im
Rahmen des staatlich geförderten Medicare Advantage-Gesundheitsprogramms
spezialisierte Versicherungslösungen für Senioren anbietet. Die größte
Tochtergesellschaft, Windsor Health Plan, Inc., wurde 1993 gegründet. Windsor
Health Plan bietet eine Reihe von Medicare Advantage-Leistungen in Alabama,
Arkansas, Mississippi, South Carolina und Tennessee an. Windsor Health Group
startete 2003 das Windsor Home Care Network. Das Netzwerk besteht aus häuslichen
Krankendiensten sowie Anbietern für häusliche Infusionstherapie, Hospizpflege
und medizinische Hilfsmittel. Über das Netzwerk bietet das Unternehmen
koordinierte, ambulante Dienste für zahlreiche Krankenversicherer sowie für
seine eigenen Mitglieder an. Die Windsor Health Group wurde 2000 gegründet und
hat ihren Hauptsitz in Nashville, Tennessee.


Disclaimer

Diese Pressemitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf derzeitigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von Munich Re beruhen. Bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächliche Entwicklung, insbesondere die Ergebnisse, die Finanzlage und die Geschäfte unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gemachten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder sie an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.


München, 4. Januar 2011

Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft
Aktiengesellschaft in München
Media Relations
Königinstrasse 107
80802 München

Sprachversionen


Hauptmenü
Service Menü
Barrierefreiheit

Hinweis


Diese Publikation bieten wir exklusiv Kunden von Munich Re an. Bitte wenden Sie sich an Ihren Client Manager.