Presse-Dossiers: Kältewelle in Europa

Normale Darstellung (Nur-Text-Version ausschalten)
Sie sind hier:

1. Februar 2012

Kältewelle in Europa

Presse-Dossiers

Das sibirische Kälte-Tief Cooper hat weite Teile des europäischen Kontinents im Griff. Auch in Deutschland werden an einigen Orten bis zum Ende der Woche Temperaturen nachts von bis zu minus 20 Grad erwartet. Auch am Tage werden sie trotz strahlenden Sonnenscheins nicht über minus sechs Grad hinauskommen. Dazu kommt ein eisiger Ostwind. In Mittel- und Osteuropa sind infolge des Kälteeinbruchs bereits Dutzende Menschen erfroren, in Polen sind Tausende Haushalte ohne Wasser. Munich Re und ERGO haben einige Informationen zu den bisher schadenträchtigsten Kältewellen Europas sowie zu Versicherungsaspekten rund um Kälte und Frost zusammengetragen.

Downloads

Unternehmen Titel Dokument
Munich Re Schadenträchtigste Kältewellen in Europa (PDF, 26 KB) Präsentation
D.A.S. Verbraucherinformation: Wärmedämmung und Mieterschutz (PDF, 38 KB) D.A.S.-Verbraucherinformation
ERGO Sichere Fahrt auf glatten Straßen (PDF, 38 KB) ERGO-Verbraucherinformation
ERGO Was tun gegen Dachlawinen (PDF, 34 KB) ERGO-Verbraucherinformation
ERGO Elementarschäden, die unterschätzte Gefahr (PDF, 36 KB) ERGO-Verbraucherinformation

Media Relations Kontakt

Bei Fragen, Anregungen oder Hinweisen steht Ihnen unser Media-Relations-Team zur Verfügung.
Munich Re Media Relations Team

News-Abonnements

Informieren Sie sich zeitnah mit dem Media Relations Newsletter-Abonnement und unseren RSS-Feeds.
Newsletter
RSS-Feed Pressemitteilungen
RSS-Feed weitere Unternehmensnachrichten

Interessant? Teilen Sie diesen Inhalt auf Ihrer bevorzugten Social-Media-Plattform.


Hauptmenü
Service Menü
Barrierefreiheit

Hinweis


Diese Publikation bieten wir exklusiv Kunden von Munich Re an. Bitte wenden Sie sich an Ihren Client Manager.