Mitteilungen über Stimmrechtsquoten 2010

Normale Darstellung (Nur-Text-Version ausschalten)
Sie sind hier:

Stimmrechtsquoten

Übersicht der bisherigen Mitteilungen über Stimmrechtsquoten 2010

Datum Mitteilung
19. Oktober 2010 Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 27a Abs. 1 WpHG (wesentliche Beteiligung)
Wertpapierkennnummer 843002
ISIN DE0008430026

Mit Schreiben vom 15. Oktober 2010 haben uns (1) Herr Warren E. Buffett, Omaha, USA, (2) Berkshire Hathaway Inc., Omaha, USA, (3) OBH LLC, Omaha, USA sowie (4) National Indemnity Company, Omaha, USA mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft am 11. bzw. 12. Oktober 2010 jeweils die Schwelle von 10 % im Sinne der §§ 21, 22 WpHG überschritten hat. Auf die Veröffentlichung vom 19. Oktober 2010 gemäß § 21 Abs. 1 WpHG wird verwiesen.

Hinsichtlich der mit dem Erwerb der Stimmrechte verfolgten Ziele und die Herkunft der für den Erwerb verwendeten Mittel teilen die unter (1) bis (4) Genannten jeweils Folgendes mit:

1. Die Investition dient der Erzielung von Handelsgewinnen und nicht der Umsetzung strategischer Ziele.
2. Es ist beabsichtigt, innerhalb der nächsten zwölf Monate weitere Stimmrechte zu erlangen.
3. Es wird keine Einflussnahme auf die Besetzung von Verwaltungs-, Leitungs- oder Aufsichtsorganen unserer Gesellschaft angestrebt.
4. Es wird keine wesentliche Änderung der Kapitalstruktur unserer Gesellschaft, insbesondere nicht im Verhältnis von Eigen- und Fremdfinanzierung oder die Dividendenpolitik, angestrebt.
5. Die zur Finanzierung des Erwerbs der Stimmrechte an unserer Gesellschaft verwendeten Mittel sind Eigenmittel.

München, den 19. Oktober 2010

Der Vorstand
19. Oktober 2010 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG
Wertpapierkennnummer 843002
ISIN DE0008430026

Warren E. Buffett, Omaha, USA, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft am 11. Oktober 2010 die Schwelle von 10 % überschritten hat und zu diesem Tag 10,028 % (18.899.700 Stimmrechte) betrug. Davon waren ihm 9,975% (18.799.700 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Am 12. Oktober hat der Stimmrechtsanteil von Herrn Warren E. Buffett an unserer Gesellschaft 10,244 % (19.306.100 Stimmrechte) betragen. Davon sind Herrn Warren E. Buffett 10,191 % (19.206.100 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Zugerechnete Stimmrechte werden dabei über folgende von ihm kontrollierte Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft jeweils 3 % oder mehr beträgt, gehalten: Berkshire Hathaway Inc., OBH LLC und National Indemnity Company.

Zugleich hat uns Berkshire Hathaway Inc., Omaha, USA, gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft am 12. Oktober 2010 die Schwelle von 10 % überschritten hat und zu diesem Tag 10,191 % (19.206.100 Stimmrechte) betrug. Diese 10,191 % (19.206.100 Stimmrechte) sind ihr nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Zugerechnete Stimmrechte werden dabei über folgende von ihr kontrollierte Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft jeweils 3 % oder mehr beträgt, gehalten: OBH LLC und National Indemnity Company.

Ferner hat uns OBH LLC, Omaha, USA, gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft am 12. Oktober 2010 die Schwelle von 10 % überschritten hat und zu diesem Tag 10,191 % (19.206.100 Stimmrechte) betrug. Diese 10,191 % (19.206.100 Stimmrechte) sind ihr nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Zugerechnete Stimmrechte werden dabei über folgende von ihr kontrollierte Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft jeweils 3 % oder mehr beträgt, gehalten: National Indemnity Company.

Ferner hat uns National Indemnity Company, Omaha, USA, gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft am 12. Oktober 2010 die Schwelle von 10 % überschritten hat und zu diesem Tag 10,191 % (19.206.100 Stimmrechte) betrug.

München, den 19. Oktober 2010

Der Vorstand
13. Oktober 2010 Wertpapierkennnummer 843002
ISIN DE0008430026

Die Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, München, Deutschland, hat am 12. Oktober 2010 die Schwelle von 3 % an ihren eigenen Aktien überschritten und hielt zu diesem Tage einen Anteil von 3,02 % (das entspricht 5.683.464 Aktien). Von diesen Aktien werden 0,86 % (das entspricht 1.626.351 Aktien) über eine im eigenen Namen aber für Rechnung der Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München handelnde Person gehalten.

München, den 13. Oktober 2010

Der Vorstand
20. Mai 2010 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG
Wertpapierkennnummer 843002
ISIN DE0008430026

BlackRock Group Limited, London, UK, BlackRock Financial Management, Inc., New York, USA, und BlackRock Holdco 2, Inc., Wilmington, USA, haben uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG Folgendes mitgeteilt:

Der Stimmrechtsanteil der BlackRock Group Limited, London, UK, hat am 13. Mai 2010 die Schwelle von 3 % der Stimmrechte an unserer Gesellschaft unterschritten und betrug zu diesem Tag 2,63 % (4.963.278 Stimmrechte). Diese Stimmrechte sind gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 WpHG zuzurechnen.

Der Stimmrechtsanteil der BlackRock Financial Management, Inc., New York, USA, hat am 13. Mai 2010 die Schwelle von 5 % der Stimmrechte an unserer Gesellschaft unterschritten und betrug zu diesem Tag 4,90 % (9.227.235 Stimmrechte). Diese Stimmrechte sind gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 WpHG zuzurechnen.

Der Stimmrechtsanteil der BlackRock Holdco 2, Inc, Wilmington, USA, hat am 13. Mai 2010 die Schwelle von 5 % der Stimmrechte an unserer Gesellschaft unterschritten und betrug zu diesem Tag 4,90 % (9.227.235 Stimmrechte). Diese Stimmrechte sind gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 WpHG zuzurechnen.

München, den 20. Mai 2010

Der Vorstand
18. Mai 2010 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG
Wertpapierkennnummer 843002
ISIN DE0008430026

BlackRock Group Limited, London, UK, BlackRock International Holdings Inc., New York, USA, BR Jersey International Holdings L.P., St. Helier, Jersey, UK, BlackRock Advisors Holdings, Inc., New York, USA, BlackRock Financial Management, Inc., New York, USA, BlackRock Holdco 2, Inc., Wilmington, USA, und BlackRock Inc., New York, USA, haben uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG Folgendes mitgeteilt:

Der Stimmrechtsanteil der BlackRock Group Limited, London, UK, hat am 6. Mai 2010 die Schwelle von 3 % der Stimmrechte an unserer Gesellschaft überschritten und betrug zu diesem Tag 3,69 % (6.963.504 Stimmrechte). Diese Stimmrechte sind gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 WpHG zuzurechnen.

Der Stimmrechtsanteil der BlackRock International Holdings Inc., New York, USA, hat am 6. Mai 2010 die Schwelle von 3 % der Stimmrechte an unserer Gesellschaft überschritten und betrug zu diesem Tag 4,10 % (7.719.286 Stimmrechte). Diese Stimmrechte sind gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 WpHG zuzurechnen.

Der Stimmrechtsanteil der BR Jersey International Holdings L.P., St. Helier, Jersey, UK, hat am 6. Mai 2010 die Schwelle von 3 % der Stimmrechte an unserer Gesellschaft überschritten und betrug zu diesem Tag 4,10 % (7.719.286 Stimmrechte). Diese Stimmrechte sind gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 WpHG zuzurechnen.

Der Stimmrechtsanteil der BlackRock Advisors Holdings, Inc., New York, USA, hat am 6. Mai 2010 die Schwelle von 3 % der Stimmrechte an unserer Gesellschaft überschritten und betrug zu diesem Tag 4,10 % (7.733.586 Stimmrechte). Diese Stimmrechte sind gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 WpHG zuzurechnen.

Der Stimmrechtsanteil der BlackRock Financial Management, Inc., New York, USA, hat am 6. Mai 2010 die Schwelle von 5 % der Stimmrechte an unserer Gesellschaft überschritten und betrug zu diesem Tag 5,95 % (11.205.396 Stimmrechte). Diese Stimmrechte sind gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 WpHG zuzurechnen.

Der Stimmrechtsanteil der BlackRock Holdco 2, Inc, Wilmington, USA, hat am 6. Mai 2010 die Schwelle von 5 % der Stimmrechte an unserer Gesellschaft überschritten und betrug zu diesem Tag 5,95 % (11.205.396 Stimmrechte). Diese Stimmrechte sind gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 WpHG zuzurechnen.

Der Stimmrechtsanteil der BlackRock Inc., New York, USA, hat am 6. Mai 2010 die Schwelle von 5 % der Stimmrechte an unserer Gesellschaft überschritten und betrug zu diesem Tag 6,15 % (11.592.279 Stimmrechte). Diese Stimmrechte sind gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 WpHG zuzurechnen.

München, den 18. Mai 2010

Der Vorstand
30. April 2010 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung nach § 26 Abs. 1 Satz 2 WpHG (Eigene Aktien)
Wertpapierkennnummer 843002
ISIN DE0008430026

Die Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, München, Deutschland, hat am 28. April 2010 die Schwelle von 5 % und 3 % an ihren eigenen Aktien unterschritten und hielt zu diesem Tage einen Anteil von 0,83 % (das entspricht 1.638.854 Aktien). Von diesen Aktien werden 0,83 % (das entspricht 1.638.599 Aktien) über eine im eigenen Namen aber für Rechnung der Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München handelnde Person gehalten.

München, den 28. April 2010

Der Vorstand
19. April 2010 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung nach § 26 Abs. 1 Satz 2 WpHG (Eigene Aktien)
Wertpapierkennnummer 843002
ISIN DE0008430026

Die Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, München, Deutschland, hat am 16. April 2010 die Schwelle von 5 % an ihren eigenen Aktien überschritten und hielt zu diesem Tage einen Anteil von 5,04 % (das entspricht 9.952.796 Aktien). Von diesen Aktien werden 0,83 % (das entspricht 1.638.599 Aktien) über eine im eigenen Namen aber für Rechnung der Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München handelnde Person gehalten.

München, den 19. April 2010

Der Vorstand
25. März 2010 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung nach § 25 Abs. 1 WpHG
Wertpapierkennnummer 843002
ISIN DE0008430026

Warren E. Buffett, USA, hat uns gemäß § 25 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass er am 11. März 2010 aufgrund der Ausübung aller Finanzinstrumente auf den Bezug von 1,945 % der Stimmrechte (3.840.000 Stimmrechte) keine Finanzinstrumente mehr unmittelbar oder mittelbar hielt, die ihm das Recht einräumen, Aktien unserer Gesellschaft zu beziehen, und er daher die Schwelle von 5 % der Stimmrechte unterschritten hätte, wenn er statt dieser Finanzinstrumente Aktien gehalten hätte. Dementsprechend hielt er zu diesem Tag gemäß § 21 Abs. 1 in Verbindung mit § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG, unmittelbar oder mittelbar 7,988 % der Stimmrechte (15.767.900 Stimmrechte).

Zugleich hat uns Berkshire Hathaway Inc., Omaha, USA, gemäß § 25 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sie am 11. März 2010 aufgrund der Ausübung aller Finanzinstrumente auf den Bezug von 1,945 % der Stimmrechte (3.840.000 Stimmrechte) keine Finanzinstrumente mehr unmittelbar oder mittelbar hielt, die ihr das Recht einräumen, Aktien unserer Gesellschaft zu beziehen, und sie daher die Schwelle von 5 % der Stimmrechte unterschritten hätte, wenn sie statt dieser Finanzinstrumente Aktien gehalten hätte. Dementsprechend hielt sie zu diesem Tag gemäß § 21 Abs. 1 in Verbindung mit § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG, unmittelbar oder mittelbar 7,937 % der Stimmrechte (15.667.900 Stimmrechte).

Ferner hat uns OBH Inc., Omaha, USA, gemäß § 25 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sie am 11. März 2010 aufgrund der Ausübung aller Finanzinstrumente auf den Bezug von 1,945 % der Stimmrechte (3.840.000 Stimmrechte) keine Finanzinstrumente mehr unmittelbar oder mittelbar hielt, die ihr das Recht einräumen, Aktien unserer Gesellschaft zu beziehen, und sie daher die Schwelle von 5 % der Stimmrechte unterschritten hätte, wenn sie statt dieser Finanzinstrumente Aktien gehalten hätte. Dementsprechend hielt sie zu diesem Tag gemäß § 21 Abs. 1 in Verbindung mit § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG, unmittelbar oder mittelbar 7,937 % der Stimmrechte (15.667.900 Stimmrechte).

Außerdem hat uns National Indemnity Company, Omaha, USA, gemäß § 25 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sie am 11. März 2010 aufgrund der Ausübung aller Finanzinstrumente auf den Bezug von 1,945 % der Stimmrechte (3.840.000 Stimmrechte) keine Finanzinstrumente mehr unmittelbar oder mittelbar hielt, die ihr das Recht einräumen, Aktien unserer Gesellschaft zu beziehen, und sie daher die Schwelle von 5 % der Stimmrechte unterschritten hätte, wenn sie statt dieser Finanzinstrumente Aktien gehalten hätte. Dementsprechend hielt sie zu diesem Tag gemäß § 21 Abs. 1 in Verbindung mit § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG, unmittelbar oder mittelbar 7,348 % der Stimmrechte (14.504.866 Stimmrechte).

München, den 25. März 2010

Der Vorstand
19. Februar 2010 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG
Wertpapierkennnummer 843002
ISIN DE0008430026

National Indemnity Company, Omaha, USA, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft am 11. Februar 2010 die Schwelle von 5 % überschritten hat und zu diesem Tag 5,097 % (10.062.586 Stimmrechte) betrug. Davon sind ihr 1,583 % (3.125.300 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen.

München, den 19. Februar 2010

Der Vorstand
12. Februar 2010 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG
Wertpapierkennnummer 843002
ISIN DE0008430026

Warren E. Buffett, USA, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft am 4. Februar 2010 die Schwelle von 5 % überschritten hat und zu diesem Tag 5,073 % (10.014.200 Stimmrechte) betrug. Davon sind ihm 5,022 % (9.914.200 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Zugerechnete Stimmrechte werden dabei über folgende von ihm kontrollierte Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft jeweils 3 % oder mehr beträgt, gehalten: Berkshire Hathaway Inc., OBH, Inc. und National Indemnity Company.

Zugleich hat uns Berkshire Hathaway Inc., Omaha, USA, gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft am 4. Februar 2010 die Schwelle von 5 % überschritten hat und zu diesem Tag 5,022 % (9.914.200 Stimmrechte) betrug. Diese 5,022 % (9.914.200 Stimmrechte) sind ihr nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Zugerechnete Stimmrechte werden dabei über folgende von ihr kontrollierte Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft jeweils 3 % oder mehr beträgt, gehalten: OBH, Inc. und National Indemnity Company.

Ferner hat uns OBH, Inc., Omaha, USA, gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft am 4. Februar 2010 die Schwelle von 5 % überschritten hat und zu diesem Tag 5,022 % (9.914.200 Stimmrechte) betrug. Diese 5,022 % (9.914.200 Stimmrechte) sind ihr nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Zugerechnete Stimmrechte werden dabei über folgendes von ihr kontrolliertes Unternehmen, dessen Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft 3 % oder mehr beträgt, gehalten: National Indemnity Company.

München, den 12. Februar 2010

Der Vorstand
3. Februar 2010 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung nach § 25 Abs. 1 WpHG
Wertpapierkennnummer 843002
ISIN DE0008430026

National Indemnity Company, Omaha, USA, hat uns gemäß § 25 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sie am 26. Januar 2010 Finanzinstrumente unmittelbar oder mittelbar hielt, die ihr das Recht einräumen, Aktien unserer Gesellschaft zu beziehen, die 1,945 % der Stimmrechte (3.840.000 Stimmrechte) verbriefen. Ferner teilt sie uns mit, dass sie zusätzlich unmittelbar oder mittelbar 3,081 % der Stimmrechte (6.082.286 Stimmrechte) gemäß § 21 Abs. 1 in Verbindung mit § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG hält. Am 26. Januar 2010 hätte sie damit insgesamt einen Stimmrechtsanteil von 5,026 % (9.922.286 Stimmrechte) gehalten und die Schwelle von 5 % der Stimmrechte an unserer Gesellschaft überschritten. Der Ausübungszeitpunkt für die Finanzinstrumente lautet: 11. März 2010.

München, den 3. Februar 2010

Der Vorstand
3. Februar 2010 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG
Wertpapierkennnummer 843002
ISIN DE0008430026

National Indemnity Company, Omaha, USA, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft am 26. Januar 2010 die Schwelle von 3 % überschritten hat und zu diesem Tag 3,081 % (6.082.286 Stimmrechte) betrug. Davon sind ihr 1,444 % (2.851.300 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen.

München, den 3. Februar 2010

Der Vorstand
1. Februar 2010 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung nach § 25 Abs. 1 WpHG
Wertpapierkennnummer 843002
ISIN DE0008430026

Berkshire Hathaway Inc., Omaha, USA, hat uns gemäß § 25 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sie am 22. Januar 2010 Finanzinstrumente unmittelbar oder mittelbar hielt, die ihr das Recht einräumen, Aktien unserer Gesellschaft zu beziehen, die 1,945 % der Stimmrechte (3.840.000 Stimmrechte) verbriefen. Ferner teilt sie uns mit, dass sie zusätzlich unmittelbar oder mittelbar 3,278 % der Stimmrechte (6.471.300 Stimmrechte) gemäß § 21 Abs. 1 in Verbindung mit § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG hält. Am 22. Januar 2010 hätte sie damit insgesamt einen Stimmrechtsanteil von 5,224 % (10.311.300 Stimmrechte) gehalten und die Schwelle von 5 % der Stimmrechte an unserer Gesellschaft überschritten. Der Ausübungszeitpunkt für die Finanzinstrumente lautet: 11. März 2010. Von ihr mittelbar gehaltene Finanzinstrumente werden dabei über folgende von ihr kontrollierte Unternehmen gehalten: OBH Inc., National Indemnity Co.

Zugleich hat uns OBH Inc., Omaha, USA, gemäß § 25 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sie am 22. Januar 2010 Finanzinstrumente unmittelbar oder mittelbar hielt, die ihr das Recht einräumen, Aktien unserer Gesellschaft zu beziehen, die 1,945 % der Stimmrechte (3.840.000 Stimmrechte) verbriefen. Ferner teilt sie uns mit, dass sie zusätzlich unmittelbar oder mittelbar 3,278 % der Stimmrechte (6.471.300 Stimmrechte) gemäß § 21 Abs. 1 in Verbindung mit § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG hält. Am 22. Januar 2010 hätte sie damit insgesamt einen Stimmrechtsanteil von 5,224 % (10.311.300 Stimmrechte) gehalten und die Schwelle von 5 % der Stimmrechte an unserer Gesellschaft überschritten. Der Ausübungszeitpunkt für die Finanzinstrumente lautet: 11. März 2010. Von ihr mittelbar gehaltene Finanzinstrumente werden dabei über folgendes von ihr kontrolliertes Unternehmen gehalten: National Indemnity Co.

München, den 1. Februar 2010

Der Vorstand 
28. Januar 2010 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung nach § 26 Abs. 1 WpHG
Wertpapierkennnummer 843002
ISIN DE0008430026

Berkshire Hathaway Inc., Omaha, USA, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft am 19. Januar 2010 die Schwelle von 3 % überschritten hat und zu diesem Tag 3,034 % (5.988.300 Stimmrechte) betrug. Davon sind ihr 3,034 % (5.988.300 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen, die über die von ihr kontrollierte OBH Inc. gehalten werden, deren Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft 3 % oder mehr beträgt.

Zugleich hat uns OBH Inc., Omaha, USA, gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft am 19. Januar 2010 die Schwelle von 3 % überschritten hat und zu diesem Tag 3,034 % (5.988.300 Stimmrechte) betrug. Davon sind ihr 3,034 % (5.988.300 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen.

München, den 28. Januar 2010

Der Vorstand
28. Januar 2010 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung nach § 26 Abs. 1 WpHG
Wertpapierkennnummer 843002
ISIN DE0008430026

Warren E. Buffett, USA, hat uns gem. § 25 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass er am 19. Januar 2010 Finanzinstrumente unmittelbar oder mittelbar hielt, die ihm das Recht einräumen, Aktien unserer Gesellschaft zu beziehen, die 1,945 % der Stimmrechte (3.840.000 Stimmrechte) verbriefen. Ferner teilt er uns mit, dass er zusätzlich unmittelbar oder mittelbar 3,084 % der Stimmrechte (6.088.300 Stimmrechte) gemäß § 21 Abs. 1 in Verbindung mit § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG hält. Am 19. Januar 2010 hätte er damit die Schwelle von 5 % der Stimmrechte an unserer Gesellschaft überschritten und insgesamt einen Stimmrechtsanteil von 5,029 % (9.928.300 Stimmrechte) gehalten.

Der Ausübungszeitpunkt für die Finanzinstrumente lautet: 11. März 2010.

Von ihm mittelbar gehaltene Finanzinstrumente werden dabei über folgende von ihm kontrollierte Unternehmen gehalten:

- Berkshire Hathaway Inc.
- OBH Inc.
- National Indemnity Company

München, den 28. Januar 2010

Der Vorstand
27. Januar 2010 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung nach § 26 Abs. 1 Satz 2 WpHG (Eigene Aktien)
Wertpapierkennnummer 843002
ISIN DE0008430026

Die Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, München, Deutschland, hat am 25. Januar 2010 die Schwelle von 3 % an ihren eigenen Aktien überschritten und hielt zu diesem Tage einen Anteil von 3,06 % (das entspricht 6.034.912 Aktien). Von diesen Aktien werden 0,92 % (das entspricht 1.805.719 Aktien) über eine im eigenen Namen aber für Rechnung der Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München handelnde Person gehalten.

München, den 27. Januar 2010

Der Vorstand
26. Januar 2010 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG
Wertpapierkennnummer 843002
ISIN DE0008430026

Warren E. Buffett, USA, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft am 18. Januar 2010 die Schwelle von 3 % überschritten hat und zu diesem Tag 3,045 % (6.011.029 Stimmrechte) betrug. Davon sind ihm 2,994 % (5.911.029 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen.

München, den 26. Januar 2010

Der Vorstand

Interessant? Teilen Sie diesen Inhalt auf Ihrer bevorzugten Social-Media-Plattform.


Hauptmenü
Service Menü
Barrierefreiheit

Hinweis


Diese Publikation bieten wir exklusiv Kunden von Munich Re an. Bitte wenden Sie sich an Ihren Client Manager.