Munich Re tritt der UNEP-FI Pilot-Arbeitsgruppe für klimabezogene Finanzinformationen bei

Normale Darstellung (Nur-Text-Version ausschalten)
Sie sind hier:

Corporate- Responsibility- Nachrichten

13. November 2018

Munich Re tritt der UNEP-FI Pilot-Arbeitsgruppe für klimabezogene Finanzinformationen bei

Zusammen mit 15 führenden Versicherungsunternehmen wird Munich Re mit der Finanzinitiative des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP FI) an der Entwicklung einer neuen Generation von Risikobewertungsinstrumenten arbeiten. Damit soll es der Versicherungswirtschaft möglich werden, die Auswirkungen des Klimawandels auf ihr Geschäft noch besser zu verstehen. Die Instrumente und Indikatoren, die von der Arbeitsgruppe gemeinsam entwickelt und erprobt werden, nutzen die neueste Generation von Szenarioanalysen zur Bewertung klimabedingter Sach- und Übergangsrisiken in Versicherungsportfolios. Der zukünftige Versicherungsschutz soll Risiken minimieren und diese überhaupt bewertbar machen. Zudem werden die Risiken von Investments reduziert und drohende finanzielle Schocks für Kommunen, Unternehmen und Regierungen vermieden.

Mehr über die Arbeitsgruppe zur Umsetzung der Task Force on Climate-related Financial Disclosures (TCFD) finden sie hier: www.unepfi.org/news

Übersicht


Hauptmenü
Service Menü
Barrierefreiheit

Hinweis


Diese Publikation bieten wir exklusiv Kunden von Munich Re an. Bitte wenden Sie sich an Ihren Client Manager.