Solarkiosk in Kenia eröffnet – neuer Meilenstein beim Projekt Tackling Climate Change

Normale Darstellung (Nur-Text-Version ausschalten)
Sie sind hier:

Corporate- Responsibility- Nachrichten

7. Dezember 2017

Solarkiosk in Kenia eröffnet – neuer Meilenstein beim Projekt Tackling Climate Change

© plainpicture

Eine neue Stufe des Engagements von Tackling Climate Change, dem Gemeinschaftsprojekt von Munich Re und ERGO mit unserem Partner Solarkiosk: In Migori County, gelegen im westlichen Kenia, wurde der erste von uns finanzierte E-HUBB aufgestellt und eröffnet. Das sind mit Solarpaneelen ausgestattete Kioske, die eine emissionsfreie Stromerzeugung und -versorgung für nicht an das Stromnetz angebundene Regionen sicherstellen. Sie vermeiden so die ansonsten üblichen Diesel-Generatoren und ihre schädlichen Emissionen. Mit dem erzeugten Strom können die Menschen ihre Kühlschränke mit Strom versorgen, ihre Telefone aufladen, das Internet nutzen und dank der leistungsstarken Speicherkapazität des E-HUBBs sogar nach Einbruch der Dunkelheit ihre Schulhausaufgaben bei elektrischem Licht erledigen. Weitere vier E-HUBBs sind bereits geplant und sollen in den kommenden Wochen aufgebaut werden.


Hauptmenü
Service Menü
Barrierefreiheit

Hinweis


Diese Publikation bieten wir exklusiv Kunden von Munich Re an. Bitte wenden Sie sich an Ihren Client Manager.