Munich Re of Malta beteiligt sich an Aufforstungsprogramm in Naherholungsgebiet

Normale Darstellung (Nur-Text-Version ausschalten)
Sie sind hier:

Corporate- Responsibility- Nachrichten

14. April 2015

Munich Re of Malta beteiligt sich an Aufforstungsprogramm in Naherholungsgebiet

Mitarbeiter von Munich Re of Malta plc sowie deren Familien pflanzten kürzlich im fünften Jahr in Folge im Zuge des Aufforstungsprogramms „34U“ auf den Maltesischen Inseln 200 Bäume.

Malta ist eines der am dichtesten besiedelten Länder der Erde. Das hat zu einem schnelleren Übergreifen der städtischen Besiedelung auf die ländlichen Gegenden und die Umwelt geführt. Die Vegetation auf den Maltesischen Inseln ist recht spärlich und hat sich im Laufe der Jahre drastisch verringert. Mit dem Pflanzen der Bäume hat das Team von Munich Re of Malta einen langfristigen Beitrag zur Aufforstung der Inseln geleistet und damit für eine bessere Umwelt sowie für grünere und gesündere Erholungsgebiete gesorgt.

Peter Miehle, CEO von Munich Re of Malta plc, betont die Bedeutung von Corporate Responsibility für das Unternehmen:  „Als Unternehmen wollen wir dem Land und den Menschen von Malta unseren Dank entgegen bringen – wir sind stolz darauf, mit den von uns gepflanzten Bäumen die Landschaft zu verschönern.“

34U – Tree for you

Mit der Teilnahme an dem Aufforstungsprogramm schloss sich das Team der „34U“-Kampagne der maltesischen Regierung an. Das Aufforstungsprogramm ermöglichte Mitarbeitern, ihren Familienangehörigen und Freunden, ohne großen Planungs- und Organisationsaufwand zur Tat zu schreiten. Ziel von „34U – Tree for you“ ist es, den Baumbestand in Malta zu vergrößern und das Umweltbewusstsein in der maltesischen Bevölkerung zu erhöhen. Die Pflege der aufgeforsteten Flächen wird durch das maltesische Umweltministerium gewährleistet.

Externer Link

Übersicht


Hauptmenü
Service Menü
Barrierefreiheit

Hinweis


Diese Publikation bieten wir exklusiv Kunden von Munich Re an. Bitte wenden Sie sich an Ihren Client Manager.