Erfahrungsbericht Trainee Princeton

Normale Darstellung (Nur-Text-Version ausschalten)
Sie sind hier:

Ausbildungsintegriertes Studium - Munich Re

„Das Traineeprogramm bietet die Chance, sich mit Kollegen aus aller Welt zu vernetzen und persönliche Kontakte zu knüpfen“

Stephanie Hodges nimmt bei Munich Reinsurance America Inc. in Princeton am International Graduate Trainee Programme teil. Nach ihrem Studium an der Appalachian State University, das sie mit einem Bachelor in Wirtschaftswissenschaften, Risikomanagement und Versicherungslehre abgeschlossen hat, kam sie 2014 zu Munich Re.

Bei Munich Re absolvieren alle Teilnehmer des International Graduate Trainee Programmes die so genannten GRID-Module (Graduate Reinsurance Development), die in München und Princeton stattfinden und in denen die Trainees die Grundlagen des Rückversicherungswesens erwerben. Als US-Trainee hatte ich dabei die Chance den Stammsitz in München sowie die Kollegen aus aller Welt kennen zu lernen und mehr über die weltweiten Erst- und Rückversicherungsmärkte zu erfahren. Nur sehr wenige Unternehmen in den USA bieten neuen Mitarbeitern die Möglichkeit, auf internationalen Märkten vor Ort in die jeweilige Geschäftskultur einzutauchen. Ich bin während meines Studiums durch eine Lehrveranstaltung zum Thema internationale Versicherungsmärkte auf das Traineeprogramm aufmerksam geworden. Das Programm bietet die Möglichkeit, globales Marktwissen zu erwerben und sich mit Kollegen aus aller Welt zu vernetzen, die unterschiedliche Erfahrungen und Sichtweisen mitbringen. 

Während meiner ersten Woche bei Munich Re habe ich nicht nur die ganze Bandbreite der Aktivitäten in den USA kennengelernt, sondern auch die Größe und Vielfalt der gesamten Gruppe. Ich weiß noch genau, wie ich damals dachte: das eröffnet dir unbegrenzte Karrieremöglichkeiten in den verschiedensten Aufgabenfeldern – und das weltweit!  Ich habe Kollegen aus ganz unterschiedlichen Fachrichtungen kennengelernt und habe gesehen, wie viel Wert man in der Gruppe auf die betriebliche Aus- und Weiterbildung und die Talententwicklung legt.

Das International Graduate Trainee Programme in den USA ist ein Rotationsprogramm, daher richtet sich mein Arbeitsalltag danach, wo ich gerade eingesetzt bin. Bevor ich in einen neuen Bereich wechsle, besuche ich Schulungen, um mich auf die Praxis im jeweiligen Aufgabenfeld vorzubereiten. Bisher bin ich in den Bereichen Specialty Markets mit Schwerpunkt Erstversicherung, Reinsurance Contracts, Property Facultative Reinsurance, Property Claims, Business Runoff, Financial and Management Reporting sowie Reserving tätig gewesen.

Durch die GRID-Module bin ich bereits zwei Mal für jeweils zwei Wochen am Stammsitz in München gewesen. Nächstes Jahr steht im Rahmen des Rotationsprogramms erneut ein dreimonatiger Auslandsaufenthalt an. Bei jedem Auslandsaufenthalt lerne ich mehr über die Geschäftskultur des jeweiligen Landes, zum Beispiel Deutschland, Italien, Australien und Südafrika. Es erstaunt mich immer wieder, wie sehr sich die geschäftlichen Gepflogenheiten, die ich aus den USA kenne, von denen anderer Länder unterscheiden. Die GRID-Module vermitteln neben dem fachlichen Wissen auch interkulturelle Kompetenzen, Verhandlungs- und Präsentationsfähigkeiten sowie methodische Fähigkeiten wie beispielsweise Design Thinking. 

Mein Rat an alle künftigen Teilnehmer unseres International Graduate Trainee Programmes: seid offen für neue Erfahrungen und lernt daraus. Oder wie mein Bereichsleiter bei Munich Re zu sagen pflegt: Lerne jeden Tag zehn Dinge dazu! Das Internationale Traineeprogramm macht es einem leicht, dieses Tagesziel zu erreichen und sogar zu übertreffen. Wer die dort vermittelten Kenntnisse und Fähigkeiten wie ein Schwamm aufsaugt, hat die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Karriere.

Ich kann das Programm definitiv weiterempfehlen. Die Erfahrungen, die man bei den Auslandsaufenthalten und während der Ausbildung in München und Princeton gewinnt, sind von unschätzbarem Wert. Außerdem hat man die einmalige Chance, sich nachhaltig mit den Kollegen in aller Welt zu vernetzen und persönliche Kontakte zu knüpfen.

Stellenbörse


Hauptmenü
Service Menü
Barrierefreiheit

Hinweis


Diese Publikation bieten wir exklusiv Kunden von Munich Re an. Bitte wenden Sie sich an Ihren Client Manager.