Aktuar Erfahrungsbericht

Normale Darstellung (Nur-Text-Version ausschalten)
Sie sind hier:

Aktuar - Munich Re

„Unsere Berechnungen sorgen dafür, dass die Prämie stimmt“

Katrin Hagestedt studierte Wirtschaftsmathematik und lernte als Trainee im Corporate Pricing die Aktuarswelt kennen.

„Kennen gelernt habe ich Munich Re bei einem Studenten-Workshop. Der gute Ruf, die Internationalität und die Tatsache, dass es hier mehrere große mathematische Abteilungen gibt, waren dafür ausschlaggebend, mich anschließend über die Website zu bewerben. Mit Erfolg. Als Trainee konnte ich daraufhin die große Vielfältigkeit des Unternehmens entdecken. Schon im Rahmen des Bewerbungsprozesses wurde für mich deutlich, dass meine Interessen und Berufswünsche gut zu den Aufgaben und Tätigkeitsfeldern von Corporate Pricing passen. Unsere Berechnungen haben an vielen Stellen Auswirkungen auf die Prozesse des Unternehmens. Denn wir legen fest, nach welchen Methoden der Preis für den Rückversicherungsschutz errechnet werden kann und entwickeln spezielle Pricing-Tools, mit denen unsere Underwriter die Prämie bestimmen. Hierbei werden verschiedene Kenngrößen der Kunden zur Berechnung herangezogen, beispielsweise das Prämienvolumen und die Schadenhistorie.

Eine tolle Erfahrung war, dass ich direkt nach dem Traineeprogramm Verantwortung für die Entwicklung eines Experten-Tools übernehmen konnte. In einem internationalen Team haben wir dazu eine modulare Toolbox entwickelt, mit der im Falle spezieller Finanzrückversicherungsverträge oder nicht-traditioneller Rückversicherungsdeckungen die Beiträge berechnet werden können. Eine komplexe Aufgabe mit viel IT-Bezug! Um alle Herausforderungen zu meistern, nutzte ich von Beginn unser breites Weiterbildungsangebot, wie z.B. Sprach- und Methodenkurse. Außerdem absolviere ich die Aktuarsausbildung, durch die Mathematiker speziell in versicherungsmathematischen, aber auch in wirtschaftlichen Aspekten geschult werden.“


Hauptmenü
Service Menü
Barrierefreiheit

Hinweis


Diese Publikation bieten wir exklusiv Kunden von Munich Re an. Bitte wenden Sie sich an Ihren Client Manager.